Geschichte

Demokratie

  • Post-Populismus: Bauen wir Demokratie. Wer die Rechte nachhaltig schlagen will, muss die Wirtschaft neu aufstellen. Überlegungen für eine soziale und klimagerechte Transformation. Von Klaus Dörre | Der Freitag, 19.01.2021

  • „Die AfD-Welle ist gebrochen.“ Demokratieforscher Michael Lühmann über das Ende des Rechtsrucks, Strategien gegen Populismus und Schwarz-Grün. Interview von Elsa Koester | Der Freitag, 19.01.2021

Justiz & Menschenrechte

Kultur & Technologie & Digitalisierung

  • GM stoppt Verbrennungsmotor: Frau Barra steigt aus. Die Ansage von GM-Chefin Mary Barra gleicht einer Revolution: Der US-Autokonzern verkauft ab 2035 nur noch emissionsfreie Pkw. Das Vorhaben zerstört womöglich den letzten Rettungsplan für den Verbrennungsmotor – auch in Europa. Von Emil Nefzger | Der Spiegel, 29.01.2021

  • Angriff auf Apple: Facebooks neuer Erzfeind. Apple macht zunehmend ein Kaufargument daraus, die Privatsphäre der Kunden zu schützen. Facebook-Chef Mark Zuckerberg gefällt das nicht – Apple-Chef Tim Cook keilt zurück. Von Helmut Martin-Jung | Süddeutsche Zeitung,29.01.2021

  • Funke-Zeitungen wieder da: Ende der Notausgaben. Nach dem Hackerangriff erscheinen die Zeitungen der Funke Mediengruppe wieder regulär. Unklar bleibt, wer hinter der Attacke steckt. Von Andreas Wyputta | taz, 28.01.2021

  • Emotet: Ein Virus weniger. Es ist ein wichtiger Etappensieg gegen die “gefährlichste Schadsoftware weltweit”: Das BKA hat die Infrastruktur hinter dem Computervirus Emotet zerschlagen. Was nun? Eine Analyse von Lisa Hegemann | Die Zeit, 28.01.2021

  • mRNA-Technologie: Die neue Weltmacht der Bio-Plattformen. Die EU hat nicht die geringste Ahnung, wie man Plattformen richtig reguliert. Das zeigt sich an den Wucherungen der Digitalkonzerne. Und als Nächstes wird die Pharmaindustrie in deren Fußstapfen treten. Eine Kolumne von Sascha Lobo | Der Spiegel, 27.01.2021

  • Autoexperte über Ende der Verbrenner: „Wir sehen eine enorme Dynamik.“ Das E-Auto wird sich aus ökonomischen Gründen schneller durchsetzen, als viele denken. Das sagt der Gewerkschafter und Autoexperte Hans Lawitzke. Von Anja Krüger und Pascal Beucker | taz, 22.01.2021

  • Caterina Valente wird 90: Lebende Legende fernab der Bühne. Der erste internationale Popstar in Nachkriegsdeutschland war zugleich ein Weltstar. Und eine Perfektionistin auf allen Gebieten ihrer Kunst. Von Jan Feddersen | taz, 14.01.2021

Wirtschaft & Finanzen

Gesundheit & Soziales & Corona

Umwelt & Landwirtschaft

Europäische Union

  • „Für Frankreich ist Deutschland auch immer ein Spiegel.“ Im Interview mit EURACTIV Frankreich spricht Claire Demesmay anlässlich des Deutsch-Französischen Tages über die strategisch-politischen Unterschiede zwischen den beiden Ländern, aber auch über die weiterhin bestehende gegenseitige Faszination und Zusammenarbeit, die diese Beziehung immer wieder zu einer treibenden Kraft innerhalb Europas macht. Von Magdalena Pistorius | Euractiv, 22.01.2021

  • Deutsch-Französische Parlamentarische Versammlung: Zwei Jahre nach Aachen. Die Deutsch-Französische Parlamentarische Versammlung trifft sich am heutigen Freitag zu ihrer fünften ordentlichen Sitzung. Was sind zwei Jahre nach der Unterzeichnung des Aachener Kooperations- und Integrationsvertrags die wichtigsten Fortschritte in den deutsch-französischen Beziehungen? EURACTIV Frankreich berichtet. Von Magdalena Pistorius | Euractiv, 22.01.2021

EU-Kommission

EU-Parlament

Rat der EU

EU-Mitgliedsländer

Brexit-Folgen

USA: Sturm auf das Capitol

Nachbarschaft & Erweiterung

Verkerhswende

Migration

  • UNHCR sieht Asylrecht in Europa „in Gefahr“. Die UNO hat eine wachsende Zahl direkter Zurückweisungen von Flüchtlingen an den EU-Außengrenzen angeprangert. | EURACTIV mit AFP, 28.01.2021

  • Geflüchteten-Camps: Griechische Inseln wollen sich nicht durch EU-Gelder „kaufen“ lassen. Die geplanten Mittel der EU-Kohäsionspolitik zur Unterstützung der sozialen und beruflichen Integration von Migrantinnen und Migranten sowie Geflüchteter werden die Probleme der griechischen Inseln nicht lösen, kritisiert der zuständige Gouverneur im Gespräch mit EURACTIV.com. Von Vlagyiszlav Makszimov | Euractiv, 28.01.2021

  • EU-Grenzsicherung und Menschenrechte: Frontex und die Pushback-Vowürfe. Der EU-Grenzschutzagentur Frontex wird vorgeworfen, an illegalen Pushbacks beteiligt zu sein. In mehreren Fällen soll sie davon gewusst haben, dass die griechische Küstenwache Flüchtlinge auf dem Mittelmeer abdrängte, anstatt sie an Land zu nehmen. Die Aufarbeitung läuft nur schleppend. Von Florian Kellermann, Paul Vorreiter und Verena Schälter | Deutschlandfunk, 22.01.2021

Auch ein Blog verursacht Ausgaben ...

… Wenn Ihnen / Euch Europa.blog gefällt, dann können Sie / könnt Ihr uns gerne auch finanziell unterstützen. Denn auch der Betrieb eines Blogs ist mit Kosten verbunden für Recherchen, Übersetzungen, technische Ausrüstung, etc. Eine einfache Möglichkeit uns mit einem kleinen einmaligen Betrag zu unterstützen gibt es hier:

Buy Me a Coffee at ko-fi.com

911