Gilt Schutz der deutschen Sprache nicht für Straftäter?

By |2019-05-20T00:00:57+02:0025-07-2017|Gesellschaft | Kultur, Menschenrechte, Politik, Start DE|0 Comments

Der in Eupen lebende Herausgeber der deutschsprachigen Internetplattform OstbelgienDirekt erläutert und kritisiert in seinem Kommentar, weshalb die an sich begrüßenswerte höchstrichterliche Anerkennung von Deutsch als eine von drei belgischen Amtssprachen durch den Europäischen Menschengerichtshof von ostbelgischen Politikern nur verhalten aufgenommen wurde. Der Kommentar erschien ursprünglich am 20.07.2017 auf OstbelgienDirekt. Die Wiedergabe auf Europa.blog erfolgt mit [...]