Europäische Geschichte

Schreiben über Auschwitz. Die Proben des Chemikers Primo Levi. Einige Texte des italienischen Holocaust-Überlebenden erscheinen erstmals auf Deutsch. Seine Genauigkeit ist einprägsam, es sind die Details, die man nicht mehr los wird. Rezension von Gustav Seibt | Süddeutsche Zeitung vom 27.05.2017

 

Medien und Populismus

Kult der neuen Technologien. Der Niedergang der Zeitungen schafft Resonanzräume im Internet – ist aber nicht die Ursache von Populismus. Den gibt es schon länger. Von Thierry Chervel | taz vom 26.05.2017

 

Digitale Währungen

Was hinter dem Kursanstieg der Bitcoins steckt. Japan erklärt Bitcoins zum Zahlungsmittel, bald könnte es einen Bitcoin-Fonds geben. Die Folge: Die Währung ist so teuer wie nie. Experten warnen vor Übertreibung. Von Carla Neuhaus | Die Zeit vom 23.05.2017

 

Zukunft der Europäischen Union

Merkels Vision: Geheimplan für Europa. Angela Merkels beschwichtigende Politik ist beim amerikanischen Präsidenten nicht gut angekommen. Nun will die Kanzlerin plötzlich mehr Europa. Doch die Pläne haben es in sich – und könnten teuer werden. Von RALPH BOLLMANN | Frankfurter Allgemeine Zeitung vom 28.05.2017

Yanis Varoufakis über Europas Zukunft: „Wir fangen gerade erst an.“ Griechenlands früherer Finanzminister hat viel vor: Aus seiner Bewegung Diem25 soll eine Partei werden, die der Linkspartei Konkurrenz machen könnte. Interview von Pascal Beucker und Patricia Hecht | taz vom 26.05.2017

 

Europäische Union

Loss of trust in EU has social and economic consequences. Trust in EU membership is on the up across the continent but confidence in the Union’s institutions continues to flag. That is why a number of initiatives designed to increase transparency and accountability have gained momentum in recent years. By Sam Morgan | EURACTIV.com vom 26.05.2017

Trump in Brüssel: „Die Deutschen sind böse, sehr böse.“ Beim Treffen mit der EU-Spitze hat Donald Trump massive Kritik an Deutschland geübt. Der SPIEGEL erfuhr aus Teilnehmerkreisen den genauen Wortlaut. Von Peter Müller, Brüssel | Der Spiegel vom 25.05.2017

BESUCH IN BRÜSSEL: Trump brüskiert die europäischen Verbündeten. Nach seiner Amtsübernahme verärgerte Trump die Partner in EU und Nato, dann schien alles halb so schlimm. Aber das war wohl ein Trugschluss. | Tageblatt vom 25.05.2017

EU und Trump auf Konfliktkurs bei Klima, Handel und Russland. Beim Ukraine-Konflikt und dem Kampf gegen Terror sei man mit den USA auf einer Linie, so Tusk | Der Standard vom 25.05.2017

30 Prozent europäische Filme: EU beschließt Quote für Netflix und Co. Reform der Medienrichtlinie mit Zustimmung Österreichs vereinbart | Der Standard vom 23.05.2017

The Brief: Greek debt delay hurts real people. Greece’s lenders and eurozone partners disappointed Athens once again last night. Despite Alexis Tsipras securing reforms that have made him less popular than Donald Trump, his country has been left to deal with the financial and social costs. By Sam Morgan | EURACTIV.com vom 23.05.2017

 

Europäische Kommission

Brexit-Verhandler der EU: Ein gefährlicher Europäer. Er ist ein harter Verhandlungspartner für die Briten: Michel Barnier, der frühere EU-Binnenmarktkommissar und Finanzexperte. Von Eric Bonse | taz vom 23.05.2017

EU für Anpassung des Pensionsalters an Lebenserwartung. EU-Kommission sieht auch bei Steuern und Gesundheitssystem Handlungsbedarf | Der Standard vom 22.05.2017

 

Euro Gruppe

Griechenland muss weiter auf neuen Kredit warten. Die Eurostaaten vertagen die Entscheidung über Griechenland-Kredite. Das Krisenland braucht das Geld, damit es im Juli Schulden in Milliardenhöhe zurückzahlen kann. | Die Zeit vom 22.05.2017

Treffen der Eurofinanzminister: Gabriel fordert Schuldenerleichterung für Griechenland. „Immer wieder ist Griechenland eine Schuldenerleichterung versprochen worden, jetzt müssen wir dazu stehen“: Außenminister Gabriel stellt sich im Finanzstreit auf die Seite Athens – und gegen seinen Kollegen Schäuble. | Der Spiegel vom 22.05.2017

 

EU Mitgliedsländer

Neue NRW-Regierung beendet Tihange-Beteiligung | Flanderninfo vom 24.05.2017

KOMMENTAR Der Elefant im Porzellanladen. Trumps Ausritt nach Europa. Von Eric Rings | Tageblatt vom 27.05.2017

Griechenland und Türkei: Gefährliche Provokationen. Von der Öffentlichkeit weitgehend unbemerkt haben Griechenland und die Türkei alte Kontroversen neu aufgelegt. Wie weit kann der Konflikt ausufern? Von Elisabeth Heinze | Die Zeit vom 27.05.2017

Der Kirchentag und das politische Europa: „Europa braucht eine Seele.“ Finanzkrise, Brexit, Rechtsruck: Europa steht gerade ziemlich schlecht da. Kann der Glaube da noch etwas retten? Von Tasnim Rödder | taz vom 27.05.2017

Der „gute“ Finanzplatz. Auf Geheimniskrämerei folgen „grün“ und „nachhaltig“. Von Christian Muller | Tageblatt vom 27.05.2017

RECHERCHE: Verschwörungskongress in Wien: Angst essen Fakten auf. | Semiosisblog – Politik, Recherche, Analysen. Ein Blog von Sebastian Reinfeldt und Christoph Ulbrich – vom 26.05.2017

Trump und die Manchester-Infos: Angriff auf die Leaker. Ärger zwischen den USA und Großbritannien: Amerikanische Geheimdienste sollen Details aus den Manchester-Ermittlungen verraten haben. Donald Trump will die Lecks abdichten – auch aus Eigeninteresse. Von Veit Medick, Washington | Der Spiegel vom 26.05.2017

ISLAM-EXPERTE IM INTERVIEW: Instrumentalmusik und Sängerin „besonders haram“. Politologe und Islam-Experte Thomas Schmidinger im APA-Interview über den Anschlag von Manchester, partielle Musikfeindlichkeit und den IS. Von Gunther Lichtenhofer | Kleine Zeitung vom 24.05.2017

Naturkatastrophen: Extremes Wetter vertreibt doppelt so viele Menschen wie Krieg. Das Klima als Fluchtursache wird unterschätzt. Das zeigt eine Studie, die der ZEIT vorliegt. 2015 mussten etwa 20 Millionen Menschen vor Umweltkatastrophen fliehen. | Die Zeit vom 23.05.2017

Schuldenabbau: keine EU-Sanktion für Belgien | Flanderninfo vom 22.05.2017

Proteste in Budapest: Tausende gegen Orban. 10.000 Ungarn haben gegen die Unterdrückung der akademischen Lehrfreiheit und die Diskriminierung von kritischen Zivilorganisationen demonstriert. | taz vom 22.05.2017

ENERGIE RWE lotet Milliardendeal mit Engie aus. Der Energiekonzern RWE prüft Insidern zufolge eine milliardenschwere Allianz mit dem französischen Versorger Engie. | Tageblatt vom 19.05.2017

INVESTMENTFONDS Und wieder ein neuer Rekord. Zum Ende des Monats März 2017 verwalteten Luxemburger Investmentfonds die gewaltige Geldsumme von 3.906 Milliarden Euro. Das ist ein neuer Rekord. | Tageblatt vom 19.05.2017

 

Brexit

Wahl in Großbritannien. Brexit war gestern. Über Europa herrscht Einigkeit. Deshalb rücken im Wahlkampf andere Themen in den Blickpunkt. Für Theresa May wird das zum Problem. Kommentar von Dominic Johnson | taz vom 27.05.2017

Investitionen: Brexit treibt Investoren nach Deutschland. Ausländische Unternehmen investieren mit Vorliebe in Großbritannien, wenn sie nach Europa kommen. Experten rechnen jedoch damit, dass sich das 2017 erstmals ändern könnte: Deutschland dürfte demnach das Vereinigte Königreich überholen. Von Björn Finke, London | Süddeutsche Zeitung vom 23.05.2017

Labour holt im Wahlkampf auf und schöpft neue Hoffnung. Corbyn aber noch nicht auf Schlagdistanz zu May – Britische Konservative verschrecken unterdessen ihre Klientel mit Ansagen zum Sparen. VON SEBASTIAN BORGER AUS LONDON | Der Standard vom 22.05.2017

 

EU Außenpolitik

Anti-IS-Kämpfer: Das sind nicht Helden, sondern Monster. Der Fotograf Ali Arkady hat im Irak Mitglieder einer Sondereinheit begleitet, um ihren Kampf gegen den IS zu dokumentieren. Dann wurde er plötzlich Zeuge von Vergewaltigungen, Folter und gezielten Tötungen. Hier ist sein Protokoll. Von Ali Arkady | Der Spiegel vom 27.05.2017

Inhaftierter Reporter in der Türkei: Menschenrechtsgerichtshof befasst sich mit Fall Deniz Yücel. Neuigkeiten im Fall Deniz Yücel: In Kürze will sich der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte mit seiner Klage gegen die Untersuchungshaft in der Türkei befassen. Zuletzt hatte Kanzlerin Merkel erneut seine Freilassung gefordert. | Der Spiegel vom 26.05.2017

US-Präsident beim Nato-Gipfel: Einfach mit Trump leben. Im Vergleich der öffentlichen Auftritte Obamas und seines Amtsnachfolgers wird schmerzhaft deutlich, was sich im europäisch-amerikanischen Verhältnis am meisten verändert hat: die Sprache. KOMMENTAR VON THOMAS MAYER | Der Standard vom 25.05.2017

NAHOST-KONFLIKT „Assad ist eine Marionette.“ Nahost-Kenner Kurt Pelda hat am Montagabend in Luxemburg einen Vortrag über den Krieg in Syrien, die Flüchtlingsproblematik und den Terror gehalten. Seine Aussichten sind düster. | Tageblatt vom 22.05.2017

Kommentar Erdoğans Machtausbau: Gnadenlose Konsequenz. Recep Tayyip Erdoğans Projekt der Alleinherrschaft steht kurz vor der Vollendung. Wer glaubt, ihn aufhalten zu können, macht sich etwas vor. Von Jürgen Gottschlich | taz vom 22.05.2017

 

2355