EU: “Der Nationalstaat wird verschwinden.“ Brexit, Flüchtlingskrise, Terroranschläge – erstmals diskutieren die Bürger Europas transnational. Ein Zwischenschritt vor der Gründung einer europäischen Republik? Interview von Steffen Dobbert und Benjamin Breitegger mit Ulrike Guérot | Die Zeit vom 03.01.2016

Deutschlandexperte über die Eurokrise: „Deutschland ist nur Halb-Hegemon.“ Der britische Deutschlandexperte Hans Kundnani über deutsche Arroganz, die SPD-Europapolitik und die Frage, was 2016 mit 1871 zu tun hat. Interview von Martin Reeh | taz vom 03.01.2017

Aus Angst vor Anschlägen: Belgien will Reisende schärfer kontrollieren. Von Alexander Mühlauer, Brüssel | Süddeutsche Zeitung vom 03.01.2017

Widerspruch unerwünscht. Von Eric Bonse | Lost in EUrope vom 03.01.2017

KOMMENTAR Realitätsferne. Silvestereinsatz in Köln. Von Guy Kemp | Tageblatt vom 03.01.2017

Flüchtlinge in der EU: Deutschland bleibt Spitzenreiter. Zwei Drittel aller Anträge in den EU-Staaten wurden 2016 in Deutschland eingereicht. Bis Flüchtlinge ihre Dokumente abgeben, vergeht viel Zeit. Von Christian Jakob | taz vom 03.01.2017

Österreich hatte die viertmeisten Asylanträge in der EU. 2016 gab es in Deutschland mehr Anträge als in übrigen 27 EU-Staaten zusammen | Der Standard vom 03.01.2017

Britischer EU-Botschafter tritt überraschend zurück. “Financial Times” berichtet von Ivan Rogers’ Rücktritt | Der Standard vom 03.01.2017

Widerstandskampf gegen Franco: Guerillero des Gedenkens. Einst kämpfte Francisco Martínez López gegen Franco. Jetzt kämpft er darum, dass Spaniens Kommunisten endlich ihre eigenen Opfer rehabilitieren. Von Reiner Wandler | taz vom 03.01.2017

Korruption in Äquatorialguinea: Aus der Staatskasse aufs Konto. Die NGOs Transparency International und Sherpa bekämpfen Korruption. Jetzt bringen sie den Sohn des Präsidenten vor Gericht. Von Rudolf Balmer | taz vom 03.01.2017

Katrin Göring-Eckardt: “Sicherheit ist ein Anliegen linker Politik.“ Diesen Wahlkampf wollen Grüne besser machen: die designierte Spitzenkandidatin Katrin Göring-Eckardt über Köln, Political Correctness, Feminismus und die Lehren aus 2013. Interview von Lisa Caspari | Die Zeit vom 03.01.2016

taz-Debattenserie Digitalisierung: Der digitale Totalitarismus. Das Freiheitsversprechen des Internets ist tot. Derzeit erleben wir, wie digitale Revolution und Neoliberalismus vollends miteinander verschmelzen. Von Kai Schlieter | taz vom 03.01.2016

2164

Hits: 0