Am 10. Dezember 1948 verabschiedete die Generalversammlung der Vereinten Nationen die allgemeine Erklärung der Menschenrechte. Über den Wert der Menschenrechte und wie es um die Grundrechte eines jeden Menschen heute bestellt ist, darüber sprach Peter Scherrer mit zwei aktiven Menschenrechtlern und Verteidigern der Demokratie.

Heiko Lietz ist 1943 in Schwerin geboren und hat in Rostock evangelische Theologie studiert. 1967 kam er als Totalverweigerer in Untersuchungshaft, arbeitete dann bis 1969 als Bausoldat in der Nationalen Volksarmee (NVA). Anfang der 90ziger Jahre war er Landessprecher des Neuen Forums und bis 1994 Landessprecher von Bündnis 90/Die Grünen in Mecklenburg-Vorpommern. 1997 verließ er die Partei und gründete ein Jahr später die Wählergemeinschaft Bürgerbündnis 2000 im Landkreis Güstrow. Hier war er auch Pastor der Domgemeinde. Heute ist er aktiv in seinem Schweriner Bürgerbüro für Menschenrechte. (1)

Heiko Lietz in seinem Bürgerbüro für Menschenrechte (Foto: Peter Scherrer)

Dr. Daniel Trepsdorf ist in Schwerin und in Mecklenburg als Kommunalpolitiker und gesellschaftspolitisch vielfach engagierter Mensch bestens bekannt. 1976 in Finsterwalde geboren machte er beruflich Station in Dresden, London, Windhuk (Namibia) und Johannesburg (RSA) sowie Chemnitz. Seit 2012 lebt er mit seiner Familie in der Landeshauptstadt Schwerin. An der TU Dresden studierte er Wirtschafts- und Sozialwissenschaften und Geschichte. Er ist Mitglied der Schweriner Stadtvertretung und leitet das Regionalzentrum für demokratische Kultur Westmecklenburg und engagiert sich vielfach gegen Rechtsextremismus, Rassismus und Antisemitismus. Auf seiner Website findet sich ein aktueller Eintrag: “Ende 2023 wurde mir die hohe Ehre zuteil, das Bundesverdienstkreuz am Bande durch Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier verliehen zu bekommen. Ministerpräsidentin Manuela Schwesig überreicht dieses u. a. für besondere Verdienste im Rahmen des Engagements für Demokratie, Menschenrechte und ein friedliches, freiheitliches Miteinander in der Bundesrepublik Deutschland.” (2)

Dr. Daniel Trepsdorf mit Elektro-Schwalbe (Foto: Peter Scherrer).

For privacy reasons YouTube needs your permission to be loaded. For more details, please see our Datenschutz.
I Accept

1220