Zur Zeit läuft wieder eine Ausstellung in der EU Art-Gallery – La Terrassa Villa von Alexander Louvet in St. Vith. Bereits seit dem 15. Januar 2022 zeigt dort der belgische Musiker und Maler Dan Caron unter dem Titel “Mon Chemin” eine Auswahl seiner Bilder.

Dan Caron ist u.a. bekannt durch seine Musik in der Post-Punk Gruppe 26 Tears. In den 1980er Jahren waren Dan Caron (Bass) und Alexander Louvet (Gesang) Mitglied der Punk Formation Brain Damage & Death.

Nach 30 Jahren in Musik & Malerei hat Dan jedes Wasser durchschwommen, so Alexander Louvet über seinen früheren Band-Kollegen. Für Caron ist es wichtig, durch seine Kunst seine Erfahrungen mit anderen Menschen zu teilen. Sein Weg war nicht einfach, so Louvet weiter, und so findet man in seinen Werken auch die negativen Seiten des Lebens.

In einem Interview mit Alexander Louvet erklärt Caron seine Musik, seine Kunstinspirationen, seine Arbeitstechniken und Einflüssen. Zum Interview, das in französischer Sprache geführt ist, geht es hier.

Caron ist der Kontakt zu Menschen sehr wichtig. Deshalb kann ihn jeder über seine Instagram-Seite kontaktieren und gerne auch ein persönliches Treffen mit ihm in St. Vith vereinbaren.

Die Ausstellung läuft noch bis zum 15. Februar 2022. Die folgende Fotogalerie gibt einen kleinen Vorgeschmack auf die Ausstellung.

Dan Caron auf Instagram.

Fotogalerie: Dan Caron

Titelbild / Fotos: © Alexander Louvet. Gemälde: Dan Caron

Auch ein Blog verursacht Ausgaben ...

… Wenn Ihnen / Euch Europa.blog gefällt, dann können Sie / könnt Ihr uns gerne auch finanziell unterstützen. Denn auch der Betrieb eines Blogs ist mit Kosten verbunden für Recherchen, Übersetzungen, technische Ausrüstung, etc. Eine einfache Möglichkeit uns mit einem kleinen einmaligen Betrag zu unterstützen gibt es hier:

Dan Caron | Foto: Alexander Louvet

2492