Adrian Klie und Christoph Streicher haben schon über 100 Länder bereist. In ihrem Reisepodcast „Welttournee“ berichten sie von ihren kleinen und großen Abenteuern und geben Tipps –  auch zu Ländern in Europa.  „Wir haben vor kurzem mal unsere besuchten Länder aus der EU gezählt und uns schon fast gefreut, dass wir alle bereist haben, bis ganz am Ende noch Zypern in der Liste auftauchte. Das Land fehlt uns noch“, so Adrian, der genau wie sein Freund Christoph vom Reisen in Europa begeistert ist.

In der Extrafolge zu Europa stellen die Beiden die Vorzüge des eigenen Kontinents vor. Ganz besonders angetan hat es den beiden die Reisefreiheit, die in anderen Ländern nicht selbstverständlich ist: „Wer schonmal in Mittelamerika oder Asien verschiedene Länder bereist hat, kennt das: Formulare ausfüllen, Grenzkontrolle, im schlimmsten Fall braucht man ein Visum. Das kostet Zeit und Nerven“, so Christoph. Ebenfalls berichten die zwei Vielreisenden vom Erasmus-Austausch, den kostenfreien Interrail-Tickets, die Jugendliche in der EU bekommen können und den absoluten Geheimtipps in Europa, die keiner auf der Liste hat. Kurzum: Pünktlich zur Europawahl haben Adrian und Christoph in ihrem Reisepodcast eine kleine Liebeserklärung an Europa verfasst.

Zu ihrem Europa Podcast geht es hier!

Europa.blog wünscht viel Spaß beim Zuhören dank den Autoren für die Zusammenarbeit.


Fotos: © Adrian Klie und Christoph Streicher

Christoph (links) und Adrian 
vom Podcast Welttournee

769