Nach dem Sturz der guineischen Regierung von Alpha Condé imm September 2021 bildet sich nach und nach eine neue Regierung. Der neue Minister für Jugend und Sport hat kürzlich das Bureau du Consultant International (BCI) in Dortmund besucht. Das Büro arbeitet schon seit längerem mit dem Ministerium für Jugend und Sport in Conakry, der Hauptstadt Guineas, eng im Sinne eines wirtschaftlichen und kulturellen Austausches zusammen. Anlässlich des Besuch des neuen Minister hat das Büro ein Pressemitteilung veröffentlicht, die im folgenden dokumentiert ist.

Version française en dessous


Das Bureau du Consultant International (BCI) begrüßt den neuen Minister für Jugend und Sport in Conakry, S.E. Lansana Béa Diallo.

Als bekannter Boxer hat Minister Diallo bereits beträchtliche Dienste für die Anerkennung des Sports in Guinea geleistet.

Seit fast 15 Jahren hat er sich auch im belgischen Exil als Vizemeister der Brüsseler Gemeinde Ixelles einen Namen gemacht.

Als Außenstelle des Ministeriums für Jugend und Sport in Deutschland heißen wir S.E. Diallo herzlich willkommen und sichern ihm wie in den letzten sieben Jahren unsere volle Unterstützung zu.


Version française

Le Bureau du Consultant International (BCI) accueille le nouveau Ministre de la Jeunesse et des Sports à Conakry, S.E. Lansana Béa Diallo.

Boxeur de renom, le Ministre Diallo a déjà rendu des services considérables pour la reconnaissance du sport en Guinée.

Depuis près de 15 ans, il s’est également fait un nom en exil en Belgique comme vice-maître de la Commune Bruxelloises d’Ixelles.

En tant qu’annexe du Ministère de la Jeunesse et des Sports en Allemagne, nous accueillons S.E. Diallo et l’assure de notre plein soutien comme depuis 7 ans.

Titelbild: Daily life in Conakry, Guinea on December 3, 2014. Photo © Dominic Chavez/World Bank CC BY-NC-ND 2.0 via FlickR

Auch ein Blog verursacht Ausgaben ...

… Wenn Ihnen / Euch Europa.blog gefällt, dann können Sie / könnt Ihr uns gerne auch finanziell unterstützen. Denn auch der Betrieb eines Blogs ist mit Kosten verbunden für Recherchen, Übersetzungen, technische Ausrüstung, etc. Eine einfache Möglichkeit uns mit einem kleinen einmaligen Betrag zu unterstützen gibt es hier:

Minister für Jugend und Sport Lansana Béa Diallo | Foto: privat

153