Am Samstag, den 10. November 2018 – 100 Jahre nach dem Ende des 1. Weltkriegs – wird im Rahmen einer Kunstintervention zeitgleich um 16 Uhr symbolisch die Europäische Republik ausgerufen.

Auf unserem Liveblog berichten Akteure aus verschiedenen Orten in Europa über ihre Beiträge zu dieser Kunstaktion, an der Menschen aus über 120 Orten – nicht nur aus EU-Mitgliedsländern – mitmachen.

Unser Liveblog startet bereits ab 15 Uhr.

Die Idee dazu und das Manifest (es liegt in mehr als 20 verschiedenen Sprachen vor) zur Ausrufung der Europäischen Republik haben Ulrike Guérot, Robert Menasse und Milo Rau entwickelt. Mehr Informationen zu diesem Projekt finden Sie hier: Die Europäische Republik nimmt Fahrt auf!

Hier der Link zur interaktiven Landkarte, auf der alle Orte, an denen heute die Europäische Republik symbolisch ausgerufen wird, aufgelistet sind. Man muss auf der Startseite etwas runterscrollen, um zur Karte zu gelangen. Einfach auf die roten Sternchen auf der Landkarte klicken. Dann werden Einzelheiten zu den jeweiligen Akteuren und Akteurinnen angezeigt.


Social media und Hashtags:

Das European Balcony Project ist auch auf den sozialen Netzwerken präsent: Bis zum 10. November einschließlich unter dem Hashtag #weproclaim; nach der symbolischen Ausrufung der Europäischen Republik geht es weiter mit dem Hashtag #unitedEuropeans.

1233