Antisemitismus

Kunst – Kultur – Wissenschaft – Graffiti

  • René Pollesch: Warum so peinlich? Ein offenherziger Brief an einen großen deutschen Theatermacher. Von Derek Scally | Die Zeit, 20.11.2019

  • Superman und Batman: Superhelden im Jüdischen Museum in Brüssel. „Superheroes never die“ heißt die aktuelle Ausstellung im Jüdischen Museum in Brüssel. Diese Ausstellung widmet sich der Geschichte dieser Comic-Helden und deren Zeichner, denn viele von ihnen waren Juden. Viele jüdische Künstler verließen Europa in den 1910er Jahren in Richtung USA (übrigens auch über Antwerpen) und ließen sich in New York nieder, wo schon zu dieser Zeit die ersten Comic mit Superhelden erschienen. Von Andreas Kockartz | Flanderninfo, 19.11.2019

  • Kunstmuseen: Der Teufelskreis demokratischer Kunst. Das Publikum will mehr Mitsprache, zu Recht. Der Preis aber ist hoch. Von Hanno Rauterberg | Die Zeit, 13.11.2019

Liberalismus

Faschismus / Rechtsextremismus / Islamismus

  • Rechtsextremismus: Die Stigmatisierung wirkt. Wer eine rechtsextremistische, rassistische Bewegung zurückdrängen will, muss sie ausgrenzen. Die Reaktionen der AfD zeigen, dass ihr genau das Probleme bereitet. Von Verena Weidenbach | Die Zeit, 19.11.2019

  • Antifaschismus: Das Märchen vom linken Mob. Was ist gemeint, wenn von “Angriffen von links oder von rechts” die Rede ist? Oft ist das, was als “linke Hetze” gilt, bloß ein Benennen der Zustände. Zu denen zählen Morddrohungen gegen AktivistInnen. Eine Kolumne von Margarete Stokowski | Der Spiegel, 19.11.2019

Populismus

  • „Volk ist unnötig.“ Historiker Michael Wildt rät zur Abschaffung eines so nebulösen wie schwierigen Begriffs. Interview von Dorian Baganz | Der Freitag, 25.11.2019

Europäische Union

  • Kommentar zur Europapolitik: Deutschland, ein Wicht. Einst waren wir die glühendsten Europäer, heute zählen wir zu den zögerlichen. Als könnten wir nicht sehen, worum es jetzt geht. Der SPIEGEL-Leitartikel. Von Dirk Kurbjuweit | Der Spiegel, 22.11.2019 [Bezahlartikel]

  • Nationalismus im Osten: Der weite Weg nach Europa. Der europäische Westen sieht sich gern als aufgeklärt und postnational – im Gegensatz zum Osten. Doch wer in die Geschichte schaut, erkennt: Ost und West haben viel mehr gemeinsam, als man denkt. Kolumne von Karl-Markus Gauß | Süddeutsche Zeitung, 19.11.2019

Klimaerwärmung / Umweltschutz

  • Artikel zum Thema „Klima-Politik“ werden in dem Dossier „Klima-Politik“ auf Europ.blog gesammelt und verlinkt. Diese Liste wird kontinuierlich aktualisiert. Hier der Link: Dossier: Klima-Politik

EU Haushalt

EU Agrarpolitik

  • „Junge Landwirte haben keine Chance, hier an Land zu kommen.“ In Ostdeutschland wachsen die Preise für Ackerland seit Jahren rasant an. Schuld daran sind zum einen Großinvestoren, die das Land als Investitionsobjekte erwerben. Aber auch die Privatisierung ehemaliger DDR-Genossenschaften erzeugt eine Preisspirale, die es besonders für junge Menschen zunehmend schwierig machen, überhaupt noch an Land zu kommen. Von Florence Schulz | Euractiv, 25.11.2019

Europäischer Gerichtshof

Europäische Kommission

  • Mit Orange-Kampagne gegen Gewalt an Frauen: Am gestrigen 25. November wurde das Kommissionsgebäude Berlaymont in Brüssel für die UN-Kampagne Orange The World, die im Rahmen der UNiTE-Kampagne stattfindet, orange beleuchtet. Im Jahr 2019 steht die UNiTE-Kampagne unter dem Motto “Orange the World: Generation Equality Stands against Rape!” (Generation Gleichberechtigung gegen Vergewaltigung!). Von Uta Neumann | Flanderninfo, 26.11.2019

  • Energie-Renovierungen als „Flaggschiff“ des europäischen Green Deals. Ein Renovierungsprogramm für Wohnungen, das darauf abzielt, den Energieverbrauch von Gebäuden zu senken, wird „eines der Flaggschiffe“ des angekündigten Green Deals für Europa sein, den die neue Kommission kommenden Monat präsentieren will. Das teilte ein EU-Beamter während einer von EURACTIV ausgerichteten Veranstaltung mit. Von Frédéric Simon | Euractiv, 25.11.2019

  • EU-Kommission: EU-Parlament akzeptiert letzten noch fehlenden Kommissar. Der Ungar Olivér Várhelyi komplettiert die EU-Kommission von Ursula von der Leyen. Damit steigen die Chancen der Kommissionschefin auf einen Amtsantritt Anfang Dezember. | Die Zeit, 18.11.2019

Europäisches Parlament

  • Pascal Canfin: Klimanotstand in ganz Europa. Das Europäische Parlament sollte in der heute startenden Plenarsitzungswoche (25.-28. November) den Klimanotstand ausrufen, fordert der Vorsitzende des parlamentarischen Umweltausschusses, Pascal Canfin. Es sei „wichtig“, dass dies zum jetzigen Zeitpunkt geschehe, sagt er im ausführlichen Interview mit EURACTIV.com. Von Frédéric Simon | Euractiv, 25.11.2019

  • Mehrjähriger Haushalt: MEPs rüsten sich für Kampf mit den EU-Staaten. Das Europäische Parlament wird sich nicht auf eine „halbherzige“ Vereinbarung über den nächsten langfristigen EU-Haushalt für den Zeitraum 2021-2027 einlassen. Das betonten die parlamentarischen Ko-Berichterstatter Jan Olbrycht und Margarida Marques gegenüber EURACTIV.com. Von Beatriz Rios | Euractiv, 25.11.2019

  • MdEPs kritisieren das Gerichtsurteil zur Gen-Editierung. Es ist für größere Unternehmen viel einfacher, neue GVO-Gesetze umzusetzen, aber es sind die kleineren, die am stärksten von der jüngsten Entscheidung zur Bearbeitung von Genen betroffen sind, erklärte der Vorsitzende des Europaabgeordneten des Landwirtschaftsausschusses (AGRI), Norbert Lins, gegenüber EURACTIV.com am Rande einer kürzlich abgehaltenen Pflanzenzüchterkonferenz. Von Natasha Foote | Euractiv, 22.11.2019

  • Tusk will im Januar über Orbans EVP-Mitgliedschaft entscheiden. Der frisch gewählte, neu Chef der EVP, Donald Tusk, wird sich bald einer wichtigen Entscheidung stellen müssen: Soll der ungarische Regierungschef Orban in seiner Partei bleiben dürfen? | Euractiv, 22.11.2019

  • Eine Partnerschaft der unterschiedlichen Geschwindigkeiten. Die Europäische Volkspartei (EVP) hat einen Vorschlag vorgelegt, der eine schnellere und tiefere sektorale Integration mit der EU für die drei Länder der Östlichen Partnerschaft (ÖP) ermöglichen soll, die ohnehin eine engere Bindung an den Block anstreben. Von Vlagyiszlav Makszimov | Euractiv, 21.11.2019

  • Nico Semsrott benennt Brüsseler Plenarsaal um. Damit die Abgeordneten nicht mehr jeden Monat nach Straßburg fahren müssen. Von Nadja Schlüter, Brüssel | jetzt.de, 18.11.2019

  • EU-Kommission: EU-Parlament akzeptiert letzten noch fehlenden Kommissar. Der Ungar Olivér Várhelyi komplettiert die EU-Kommission von Ursula von der Leyen. Damit steigen die Chancen der Kommissionschefin auf einen Amtsantritt Anfang Dezember. | Die Zeit, 18.11.2019

Europäischer Rat

  • Macron will EU-Beitritte bremsen. Frankreichs Präsident Macron will die EU-Erweiterungspolitik reformieren, auch aus innenpolitischem Kalkül. Brüssel reagiert verhalten auf den Vorstoß und sieht noch etliche “Fragezeichen”. Vor allem in Osteuropa löst Macron damit die Sorge aus, dass die Aufnahme von Beitrittsgespärchen mit Nordmazedonien und Albanien auf unbestimmte Zeit verhindert wird. Von Matthias Kolb, Brüssel, und Nadia Pantel, Paris | Süddeutsche Zeitung, 19.11.2019

  • Macrons Vorschläge zu EU-Erweiterung: Erst der Rechtsstaat, dann EU-Geld. Frankreichs Staatschef will ein neues Verfahren für den EU-Beitritt. Das hat es einem inoffiziellen Papier zufolge in sich. Von Eric Bonse | taz, 18.11.2019

Belgien

Deutschland

Großbritannien

  • Linkes Manifest: Keine Kleinigkeit. Jeremy Corbyns Labour-Partei entwirft ein Bild von einer grüneren, gerechteren Gesellschaft. Eine Blaupause auch für Deutschland? Von Gary Younge | Der Freitag, 26.11.2019

  • Wahlprogramm der Konservativen in UK: Johnson begräbt Tory-Sparpolitik. Neben dem Brexit versprechen die Konservativen mehr Staatsausgaben ohne Steuererhöhungen. Damit grenzen sie sich von Labours Linkskurs ab. Von Dominic Johnson | taz, 25.11.2019

  • Wahlkampf in Großbritannien: Johnson verspricht Brexit-freie Weihnachtszeit. Sollte er die Wahl gewinnen, würden Einkommenssteuer, Sozialversicherung und Mehrwertsteuer nicht erhöht, verspricht Boris Johnson. Der Brexit im Januar sei machbar, sagt der Premier. Während der Weihnachtszeit solle sich das Parlament aber nicht damit beschäftigen müssen. Seine Tories wollen am Sonntag noch das offizielle Wahlprogramm vorstellen. Die linke Labour-Partei hatte bereits ein sehr radikales Programm präsentiert. | Süddeutsche Zeitung, 24.11.2019

  • Labour-Chef Corbyn will bei zweitem Brexit-Referendum neutral bleiben. Die Parteien schlagen mächtig die Trommeln kurz vor der Neuwahl. Die Angst vor einem No-Deal-Brexit ist noch nicht ausgeräumt. Auch Hausärzte und die Getränkeindustrie machen auf ihre Nöte aufmerksam. | Tageblatt Lëtzebuerg, 23.11.2019

Italien

Litauen

Malta

Portugal

  • Alentejo „verjüngt und professionalisiert“ den portugiesischen Weinsektor. Der Weinsektor von Alentejo, Marktführer in Portugal, verkauft vier von zehn Flaschen auf dem portugiesischen Markt. Der Wein ist in den letzten Jahrzehnten professionell und verjüngt worden und hat zum Ziel, weltweit anerkannt zu werden, versprach ein regionaler Vertreter gegenüber Lusa. Von Rita Ranhola | Euractiv, 22.11.2019

Rumänien

  • Präsident Johannis wiedergewählt. Der deutschstämmige Klaus Johannis bekommt eine zweite Amtszeit. Er will den proeuropäischen Kurs Rumäniens fortsetzen. Das dürfte für ihn nun einfacher werden, da ihn die neue bürgerliche Regierung unterstützt. Von Florian Hassel, Warschau | Süddeutsche Zeitung, 24.11.2019

Brexit

  • Johnson will Brexit-Abkommen bis Weihnachten durchs Parlament bringen. Der britische Premierminister Boris Johnson will Großbritannien bis Ende Januar aus der EU führen und verspricht für die Zeit danach Milliardeninvestitionen für das Land. Im Falle eines Wahlsiegs werde er bis Weihnachten sein Brexit-Abkommen durch das Parlament bringen, kündigte Johnson am Sonntag bei der Vorstellung des Wahlprogramms seiner Konservativen Partei für die vorgezogene Parlamentswahl am 12. Dezember an. | Euractiv, 25.11.2019

Flucht, Asyl & Migration

EU-Nachbarschaft

153