Deutsche EU-Ratspräsidentschaft 2020: Im Wesentlichen abwesend!
Europa:Podcast

 
Play/Pause Episode
00:00 / 00:34:16
Rewind 30 Seconds
1X

Eric Bonse im Gespräch mit Europa:Podcast

Die Umstände sind widrig: Corona-Krise, Brexit, globale Machtverschiebungen, Klima-Krise, rechte Regierungen in Polen und Ungarn … Umso wichtiger ist eine kluge, weitsichtige und strategisch ausgerichtete Ratspräsidentschaft der Europäischen Union. Die Rolle der im Sechs-Monats-Rhythmus wechselnden Ratspräsidentschaft nimmt seit dem 1. Juli 2020 die Berliner Bundesregierung ein.

Wie die Bundesregierung diese Rolle ausfüllt, darum geht es in diesem Europa:Podcast. Gesprächspartner ist der in Brüssel lebende und arbeitende freie Journalist Eric Bonse. Seit vielen Jahren beobachtet und kommentiert er die Politik der Europäischen Union – und zwar aus einer europäischen Perspektive.

Er schreibt für verschiedene Zeitungen, u.a. für die taz und für das Tageblatt Lëtzebuerg. Außerdem betreibt Eric Bonse den Blog “Lost in EUrope”, auf dem er täglich die wichtigsten Entwicklungen in der EU-Politik kurz und prägnant dokumentiert und kommentiert.

In diesem Podcast geht es folgende Themen:

  • Mehrjähriger Finanzrahmenplan – Corona-Recovery-Plan – Rechtsstaatlichkeit
  • European Green Deal – Klimapolitik
  • Das schlechte Verhältnis der Bundesregierung zum Europäischen Parlament
  • Asyl- und Migrationspolitik
  • Verhältnis EU – China, USA, Russland, Türkei
  • Freihandelsabkommen der EU mit den Mercosur-Ländern
  • Der Nicht-Umgang mit der Corona-Pandemie
EU-Ratsgebäude Brüssel

Links zum Podcast

Titelfoto / Fotos: EU-rats-Gebäude in Brüssel, Foto: Jürgen Klute CC BY-NC-SA 4.0Europa:Podcast Jingle by Albert Camphyn / Bruxelles (Last Call)

Auch ein Blog / Podcast verursacht Ausgaben …

Wenn Ihnen / Euch Europa.blog und Europa:Podcast gefallen, dann können Sie / könnt Ihr uns gerne auch finanziell unterstützen. Denn auch der Betrieb eines Blogs / Podcasts ist mit Kosten verbunden für Recherchen, Übersetzungen, technische Ausrüstung, etc. Eine einfache Möglichkeit uns mit einem kleinen einmaligen Betrag zu unterstützen gibt es hier:

Buy Me a Coffee at ko-fi.com

EU-Ratsgebäude Brüssel

1565