Die Europäische Union (EU) zählt rund 500 Millionen Einwohner und Einwohnerinnen. Die drei entscheidenden Institutionen Europäisches Parlament, Europäischer Rat und Europäische Kommission arbeiten Tag für Tag an Richtlinien, Verordnungen, Mitteilungen und Weißbüchern. Und dann gibt es noch eine ganze Reihe von EU-Agenturen, die besondere Aufgaben wahrnehmen.

All das, was die verschiedenen EU-Institutionen an Regelungen ausarbeiten muss selbstverständlich veröffentlicht werden. Und zwar in den 23 Amtssprachen der EU. Für diese nicht gerade einfache Aufgabe ist das Amt für  Veröffentlichungen der Europäischen Union verantwortlich. Dort laufen alle Fäden zusammen, um dann in eine möglichst breite Öffentlichkeit weiterverteilt zu werden.

Der Chef dieser EU-Institution – in EU-Sprache der Generaldirektor – ist Rudolf Strohmeier. Im Gespräch mit Alexander Louvet von Powershoots TV “Positive Energy in Europe” erläutert Rudolf Strohmeier, wie seine Behörde arbeitet und den Bürgerinnen und Bürgern der EU den Zugang zu allen für sie relevanten EU-Dokumenten sicher stellt.

Das Interview gibt es in einer deutschen und in einer englischen Version. Zur englischen Version geht es hier:

For privacy reasons YouTube needs your permission to be loaded. For more details, please see our Datenschutz.
I Accept

 

2165

Hits: 13