Evelyne Gebhardt wurde 1954 in Montreuil-sous-Bois in Frankreich geboren. Seit 1975 lebt sie in der BRD und seit 1994 ist sie für die SPD im Europäischen Parlament. In der aktuellen Legislaturperiode ist sie eine Vizepräsidentinnen des Europäischen Parlaments.

Ihr Schwerpunkt ist der EU-Binnenmarkt. Dementsprechend gehört sie seit mehreren Wahlperioden dem Binnenmarktausschuss des Europäischen Parlaments an. Ihr Augenmerk gilt dem Verbraucherschutz: Insbesondere dem Datenschutz, dem Vertragsschutz und dem Gesundheitsschutz bei Konsumgütern.

In ihrem Interview mit Alexander Louvet von Powershoots TV Positive Energy for Europe beschreibt Evelyne Gebhardt ihre Arbeit als Abgeordnete und macht deutlich, welche Vorteile die EU für einen wirksamen Verbraucherschutz hat und was die EU mehr und besser erreichen kann als die einzelnen Mitgliedsstaaten der EU.

Ein weiterer Punkt ist die Harmonisierung der Steuern im EU-Binnenmarkt.

Als geborene Französin, die heute Bürger und Bürgerinnen der BRD im Europäischen Parlament vertritt, versteht Evelyne Gebhardt sich als Europäerin und vor ihrem biografischem Hintergrund sieht sie die Zukunft der EU grundsätzlich optimistisch – auch wenn es gegenwärtig nicht immer rund läuft.

Hier geht es zum Interview mit Evelyne Gebhardt von Alexander Louvet von Powershoots TV Positive Energy for Europe (hier oder auf das Foto klicken)

2543

Hits: 13