Rassistisches Profiling (Racial Profiling): Übersicht – Diese Rubrik verschafft einen Überblick zum Thema rassistisches Profiling | Informationsplattform humanrights.ch – das umfassende Schweizer Menschenrechtsportal

Alt-Right-Bewegung: Trumps rechtsextreme Freunde. Im Umfeld des künftigen US-Präsidenten greift eine Bewegung mit faschistischen Zügen nach der Macht. Sie will ein rassistisches, weißes Land, und das Recht des Stärkeren. Von Volker Weiß | Die Zeit vom 02.01.2017

Asylrecht: Das Gegenteil von Dankbarkeit. Kriminelle missbrauchen das Asylrecht. Warum tun wir uns diese Leute an? Zeit, über eine andere Einwanderungspolitik nachzudenken. Von Jochen Bittner | Die Zeit vom 02.01.2017

Ceuta: Afrikanische Migranten stürmen spanische Exklave. Mehr als 1.000 Migranten haben versucht, den Grenzzaun in der spanischen Exklave Ceuta zu überwinden. Sie sollen organisiert und aggressiv vorgegangen sein. | Die Zeit vom 01.01.2017

IN DEFENCE OF FREEDOM OF MOVEMENT. This is an extended version of the talk I gave at a debate on freedom of movement at the Battle of Ideas conference in London on Saturday. By Kenan Malik | Pandaemonium vom 24.20.2016

Botschaft des Christentums ist antikapitalistisch – Im Gespräch mit Franz Segbers. | Die Freiheitsliebe vom 01.01.2017

Erster Weltkrieg: Als die Griechen nach Görlitz kamen. Vor 100 Jahren verschlug es Tausende griechische Soldaten nach Sachsen. Mancher fand hier seine Liebe. Eine lange vergessene Geschichte deutscher Willkommenskultur. Von Christiane Schlötzer, Görlitz | Süddeutsche Zeitung vom 01.01.2017

‘It would be bad for our interests’: Why Thatcher ignored the murder of an Observer journalist. In 1990, Farzad Bazoft was hanged by Saddam Hussein on false charges of espionage. Now files have revealed why the state was so reluctant to intervene. By Richard Norton-Taylor and Tracy McVeigh | The Guardian 1 January 2017

Ökonomen: Flüchtlinge stimulieren die deutsche Wirtschaft. Fast zwanzig Milliarden Euro haben die Bundesländer 2016 für Flüchtlinge ausgegeben. Deutschen Ökonomen zufolge ist die Wirtschaft deshalb um 0,3 Prozent gewachsen – und langfristig ist der Effekt noch größer. | Der Spiegel vom 30.12.2016

Bankenkrise in Italien: 6,6 Milliarden Euro für Monte Paschi. Die Krisenbank braucht laut EZB 8,8 Milliarden Euro. Der italienische Staat steuert den Großteil bei. Die restlichen 2,2 Milliarden müssen institutionelle Anleger tragen. | taz vom 30.12.2016

Betrieb von Atomkraftwerken in Ungarn: Orbán entmachtet Atomaufsicht. Bundesumweltministerin Hendricks findet den Plan „in höchstem Maß bedenklich“. Sie kündigt an, auf EU-Ebene Widerstand zu leisten. Von Malte Kreutzfeldt | taz vom 30.12.2016

Aufschwung der Populisten – Gefährliche Gewöhnung ans Irre. Der Brexit, die Wahl Donald Trumps, die AfD-Erfolge – auf den Aufschwung der Populisten reagiert die Wirtschaft erstaunlich gelassen. Also alles nur Panikmache? Schön wär’s. Eine Kolumne von Thomas Fricke | Der Spiegel vom 30.12.2016

Geschichte: Thatchers Vermächtnis „Die Deutschen neigen zur Gehirnwäsche.“ Von Stefanie Bolzen | Die Welt vom 30.12.2016

Verkehrsminister Dobrindt ärgert sich über “Ösi-Maut-Maulerei“. Ressortzuständiger zeigt nicht viel Verständnis für Position Wiens. | Der Standard vom 29.12.2016

Im Vereinigten Königreich ist nichts mehr, wie es war. Großbritannien erlebte mit der Entscheidung für den Austritt aus der EU ein politisches Erdbeben. Das Ergebnis des Brexit-Referendums vom Juni 2016 wird das Land noch für viele Jahre prägen. Von Jochen Wittmann aus London | Der Standard vom 29.12.2016

INSIDER Syrien soll geteilt werden. Der Friedensplan Russlands, der Türkei und des Iran für Syrien sieht Insidern zufolge eine Aufteilung des Bürgerkriegslandes in informelle Einfluss-Zonen der Regionalmächte vor. | Tageblatt vom 29.12.2016

Großbritannien – Brexit: Wer bietet mehr Milliarden? Von Christian Zaschke, London | Süddeutsche Zeitung vom 28.12.2016

Goldman Sachs hat großen Appetit auf Spaniens Altlasten. US-Investmentbank hat von spanischer Bad Bank Kreditportfolio übernommen. Von Jan Marot aus Granada | Der Standard vom 28.12.2016

Aussteiger in Dänemark: Exitprogramm für Dschihadisten. Die Stadt Aarhus geht mit „Aufmerksamkeit und Angeboten“ gegen Radikalisierte vor. Das Programm ist bislang recht erfolgreich. Von Reinhard Wolff | taz vom 27.12.2016

Kurden: Für eine neue deutsche Kurdenpolitik. Der Umgang mit den Kurden ist die Achillesferse der deutsch-türkischen Beziehungen und entscheidend für den Syrienkrieg. Die deutsche Außenpolitik muss Stellung beziehen. Ein Gastbeitrag von Kenan Engin | Die Zeit vom 27.12.2016

The long read: Political correctness: how the right invented a phantom enemy. For 25 years, invoking this vague and ever-shifting nemesis has been a favourite tactic of the right – and Donald Trump’s victory is its greatest triumph. By Moira Weigel | The Guardian 30 November 2016

2692

Hits: 3