Europa:Podcast
Europa:Podcast
Ein „Christmas Present“ von Dr O'Yomio
/

Dr. O’Yomio – mit bürgerlichem Namen Yomi Otubsuhin – wurde 1962 in Nigeria geboren. Mit acht Jahren ist er nach England ausgewandert. Dort hat er Maschinenbau studiert und auch in diesem Fach promoviert. Sein berufliches Hauptthema war Fahrzeugsicherheit. Viele Jahre hat er für einen deutschen Autokonzern in München als Spezialist für Fußgänger- und Verkehrssicherheit gearbeitet. Bis zu seinem beruflichen Ausstieg in den Vorruhestand hat er bis 2019 in Brüssel als Brüssel als technischer Lobbyist mit den Schwerpunkthemen Elektromobilität, Umwelt, Digitalisierung, automatisches Fahren, Cybersicherheit und Fahrzeugsicherheit gearbeitet.

Ohne berufliche Verpflichtungen hat Yomi sich dann ganz seiner Leidenschaft gewidmet, der Musik. Musik, so verrät er im Interview, hat ihn sein ganzes Leben begeistert und begleitet: „Ich habe immer ein Klavier daheim gehabt – alles andere konnte fehlen.“

Seit seinem Studium hat er Musik in verschiedenen Bands gemacht. Mit Witz und Ironie standen soziale Themen, Korruption und auch Ausbeutung im Vordergrund seiner Musik.

Das ist bis heute so geblieben. Auf YouTube hat er mittlerweile drei Stücke veröffentlicht: Neben „Christmas Present“, das der Jahreszeit entsprechend im Interview vorgestellt wird, “Vote for me“, in dem es um Populisten und Korruption geht, und “Alien Cowboy – Report from planet Earth“, das Umweltzerstörungen auf’s Korn nimmt.

… und hier geht’s zur vollständigen Version von “Christmas Present”

For privacy reasons YouTube needs your permission to be loaded. For more details, please see our Datenschutz.
I Accept

Titelbild: Screenshot

Europa:Podcast Jingle by Albert Camphyn / Bruxelles (Last Call)

Auch ein Blog verursacht Ausgaben ...

… Wenn Ihnen / Euch Europa.blog gefällt, dann können Sie / könnt Ihr uns gerne auch finanziell unterstützen. Denn auch der Betrieb eines Blogs ist mit Kosten verbunden für Recherchen, Übersetzungen, technische Ausrüstung, etc. Eine einfache Möglichkeit uns mit einem kleinen einmaligen Betrag zu unterstützen gibt es hier:

Buy Me a Coffee at ko-fi.com

770