Europa:Podcast
Europa:Podcast
Beyond growth: Europa:Podcast im Gespräch mit MdEP Helmut Scholz über die EP-Konferenz über klimaverträgliches Wirtschaften
Loading
/

Podcast von Jürgen Klute

Die rasant ansteigende Klimaerwärmung ist das drängendste und größte Problem, vor dem wir gegenwärtig stehen. Um einen weiteren Anstieg der Temperatur zu stoppen oder zumindest deutlich zu verringern, ist ein Umbau unserer Wirtschaft unumgänglich. Denn die Klimaerwärmung ist nach dem, was Klimawissenschaftlerinnen und Klimawissenschaftler derzeit sagen können, eindeutig eine Folge unserer auf fossilen Energieträgeren basierenden Wirtschaft.

Welche Möglichkeiten derzeit denkbar sind, um unsere Wirtschaft umzubauen, darüber diskutierten rund 2.500 Menschen aus ganz Europa vom 15. bis 17. Mai 2023 im Europäischen Parlament in Brüssel unter dem Titel „Beyond Growth“. Zwanzig Abgeordnete des Europäischen Parlaments aus fünf Fraktionen (The Left, Greens/EFA, Socialists & Democrats, Renew Europe, European People’s Party) haben diese Konferenz vorbereitet und durchgeführt.

In dieser Ausgabe des Europa:Podcast spreche ich mit Helmut Scholz, einem der 20 MitorganisatorInnen und einer der SprecherInnen, über Ziele und Inhalte dieser Konferenz. Helmut Scholz (DIE LINKE) ist seit 2009 Mitglied des Europäischen Parlaments. Sein langjähriger Arbeitsschwerpunkt im Parlament sind die Handelspolitik und die internationalen Beziehungen der Europäischen Union. Schwerpunkt unseres Gesprächs ist die Rolle und Bedeutung der Handelspolitik für einen klimaverträglichen Umbau der globalen Wirtschaft.

Titelbild: Beyond Growth 2023 Conference – Pathways towards Sustainable Prosperity in the EU – Opening plenary 15.05.2023, by DAINA LE-LARDIC, CopyRight: European Union 2023, Source: EP, Reference: EP-144447A

Europa:Podcast Jingle by Albert Camphyn / Bruxelles (Last Call)

Auch ein Blog verursacht Ausgaben ...

… Wenn Ihnen / Euch Europa.blog gefällt, dann können Sie / könnt Ihr uns gerne auch finanziell unterstützen. Denn auch der Betrieb eines Blogs ist mit Kosten verbunden für Recherchen, Übersetzungen, technische Ausrüstung, etc. Eine einfache Möglichkeit uns mit einem kleinen einmaligen Betrag zu unterstützen gibt es hier:

Buy Me a Coffee at ko-fi.com

4006