Geschichte

24 24 11 2018

Der Ausbruch des Ersten Weltkriegs und seine Folgen

By |2018-11-24T14:41:20+00:0024-11-2018|EU, Featured Article, Geschichte, Politik, Start|0 Comments

Auch wenn der Erste Weltkrieg im Geschichtsunterricht unserer Schulen meist nicht denselben Stellenwert einnimmt wie der Nationalsozialismus und der darauffolgende Krieg, so ist er für die europäische Geschichte von ebenso großer Bedeutung. Er hat uns gezeigt, wie schnell einzelne Ereignisse die gesamte politische Ordnung ins Wanken bringen können. Yannick Moebus von der politischen [...]

11 11 11 2018

Vom katastrophalen Scheitern der Nationalstaaten zur Europäischen Republik – Vor 100 Jahren endete der 1. Weltkrieg

By |2018-11-18T23:36:13+00:0011-11-2018|Autoren, EU, Featured Article, Foto-Galerien, Geschichte, Jürgen Klute, Politik, Standpunkte, Start|0 Comments

Beitrag von Jürgen Klute Heute, am 11. November 2018, vor 100 Jahren endete der 1. Weltkrieg. Der Krieg, der am 28. Juli 1914 mit Jubel und Euphorie begann. Die meisten der damaligen Kriegsbegeisterten erwarten einen eher kurzen Waffengang. Dass sich der Krieg schnell zu einer globalen, gut vier endlose Jahre [...]

12 12 10 2018

Edith und die Spione – Untersuchungen zur ‘Zweiten Edith Cavell’

By |2018-10-10T20:24:03+00:0012-10-2018|Featured Article, Geschichte, Gesellschaft | Kultur, History, Politik, Start|0 Comments

Der folgende Artikel des Brüsseler Politik-Analytikers Hugo Lüders über Edith Cavell wurde im englischen Original am 4. November 2015 auf der Webseite First World War Hidden History und zudem auf der Webseite https://www.academia.edu/ veröffentlicht. Edith Cavell war eine britische Krankenschwester, die in Brüssel arbeitete, als der erste Weltkrieg begann. 1915 wurde sie [...]

12 12 10 2018

Edith Cavell und Gottfried Benn, der als Stabsarzt bei ihrer Hinrichtung im Oktober 1915 zugegen war

By |2018-11-24T11:15:03+00:0012-10-2018|Brüssel, Featured Article, Geschichte, Gesellschaft | Kultur, Start|0 Comments

Vor hundert Jahren stand das Ende des 1. Weltkrieges kurz bevor. Doch in der Erinnerungskultur der Bundesrepublik spielt der 1. Weltkrieg kaum eine Rolle. Ganz anders in Belgien und Großbritannien. In Deutschland wird die Erinnerung an den 1. Weltkrieg überlagert durch die Zerstörungen des 2. Weltkriegs und durch den Holocaust. Anders als [...]

02 02 10 2018

Strukturwandel und Industriepolitik im Ruhrgebiet – Ein historischer Überblick

By |2018-10-06T12:41:08+00:0002-10-2018|Autoren, Featured Article, Geschichte, Jürgen Klute, Politik, Städte | Regionen, Start, Wirtschaft | Soziales|0 Comments

Bis Ende 2018 stellt die letzte Steinkohlenzeche im Ruhrgebiet ihr Förderung ein. Damit endet einer der bedeutendsten Abschnitte der hiesigen Industriegeschichte. Gleichzeitig endet nach ziemlich genau 50 Jahren ein Kapitel des Strukturwandels im Ruhrgebiet. Aus diesem Anlass veröffentlichen wir hier einen historischen Überblick über "Strukturwandel und Industriepolitik im Ruhrgebiet", den der Verfasser [...]

05 05 09 2018

Ein neues Kapitel in der belgisch-kongolesischen Geschichte: Brüssel hat jetzt seinen „Place Patrice Lumumba“

By |2018-09-05T13:16:54+00:0005-09-2018|Autoren, Brüssel, Featured Article, Geschichte, Monika Hoegen, Politik, Städte | Regionen, Start|0 Comments

Beitrag von Monika Hoegen Zumindest das Wetter hätte schon mal passender nicht sein können. Unter einem fast afrikanisch anmutenden Himmel wurde in diesem außergewöhnlich heißen Brüsseler Sommer der Platz Patrice Lumumba an der Porte Namur, am Rande des Viertels Matonge, eingeweiht. Und so zeigten sich die rund 350 Zuschauer [...]

29 29 06 2017

Die Deutschen Negative – Les Clichés Allemands – De Duitse Negatieven – The German Negatives

By |2018-11-09T16:11:00+00:0029-06-2017|Autoren, Brüssel, Foto-Galerien, Geschichte, Gesellschaft | Kultur, Jürgen Klute, Politik, Städte | Regionen, Start|0 Comments

Les Clichés Allemands | Fotos: J. Klute Der 1. Weltkrieg ist im öffentlichen Bewusstsein in Belgien – anders als in Deutschland – sehr präsent. Dafür stehen die vielen Gedenkveranstaltungen, die seit 2014 stattfinden. In diesem Sommer erinnert eine Ausstellung an ein denkwürdiges Unternehmen der deutschen Besatzungsmacht. In den letzten beiden Kriegsjahren 1917 / [...]

February 2019
M T W T F S S
« Jan    
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728  
pressclubbrusselseurope_image001
ea-logo-neu-2  
February 2019
M T W T F S S
« Jan    
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728  
pressclubbrusselseurope_image001

Europawerkstadt Gelsenkirchen 25.-28.02.2019

Europawerkstadt Gelsenkirchen 25.-28.02.2019

Newsletter abonnieren

Upcoming Events

  1. Europa-Werkstatt – Gelsenkirchen

    February 25 - February 28
  2. FOTOWORKSHOP: EUROPA VISUALISIEREN

    February 25 @ 14:00 - 18:00 CET
  3. OPEN SPACE EUROPE in Gelsenkirchen

    February 27 @ 18:00 - 20:00 CET

europe’s far right RECHEARCH NETWORK

Aktuelles aus Europa

  • Die EU legt sich immer öfter mit Google, YouTube & Co. an – wie zuletzt bei der Copyright-Reform. Doch wie sieht es mit eigenen Projekten im Internet aus, etwa dem “digitalen Binnenmarkt”? Nicht so doll. Eine vorläufige Bilanz.
  • Weniger Europa ist keine Option für die Parteien im linken Spektrum. Das gilt auch für die europapolitisch zerrissen erscheinende Linkspartei. Auch und gerade weil sie unterschiedliche Milieus adressiert: Die Rechte der Arbeit gegen die Drinnen-Draußen-Logik zu stärken, das wäre ein Rezept.
  • Der Kurdenführer ist seit 1999 auf einer türkischen Insel inhaftiert. Es gibt so gut wie keinen Kontakt zum Gründer der PKK. Dennoch reicht sein Einfluss weit.
  • In weniger als 100 Tagen finden die Wahlen zum Europäischen Parlament statt. Es werden die wichtigsten Europawahlen werden, seitdem die EU-Parlamentarier zum ersten Mal am 11. Juni 1979 über eine Direktwahl bestimmt wurden.
  • Deutschland legt bekanntlich großen Wert auf die Einhaltung der EU-Regeln. Nur wenn es um die deutsche Wirtschaft geht, dann drückt Kanzlerin Merkel schon mal ein Auge zu.
  • Die finale Abstimmung findet wohl zwischen März und April statt.
  • Die EU-Kommission zeigt sich hart: Die neue Schwarze Liste der Geldwäsche-Staaten soll nach SPIEGEL-Informationen auch Panama und Saudi-Arabien aufführen. Deutschland wollte das verhindern.
  • Sie sind einander spinnefeind: Ungarns Regierungschef Orban und der in Ungarns geborene US-Investor Soros. Doch in einem sind sie sich einig: die EU steckt in einer existentiellen Krise. Nun haben beide wichtige programmatische Texte veröffentlicht. Sie haben mir die Sprache verschlagen – doch lesen Sie selbst!
  • Alle rätseln, warum Frankreich nicht begeistert hurra schreit, wenn Deutschland Gefolgschaft fordert. Dabei gibt Kanzlerin Merkel aus französischer Sicht genug Anlass, sich zu ärgern. Jüngster Faux-pas: Ein Besuch in der Visegrad-Gruppe.
  • Rund 600.000 Ungarn arbeiten in einem anderen EU-Land, viele davon in Österreich. In ihrer alten Heimat sterben Gemeinden aus.

Bild des Tages

Proofil Translation

Galerie Hans Niehus

Galerie Hans Niehus

Je suis Charlie

Alexander Louvet EU “Art Gallery”

Europa Alternativ

ea-logo-neu-2  

The European Democracy Lab

macorpolis_44536b
correctiv_logo-kl-b
LOSTinEUROPE_ohne_final
fw_1df2c0

A photo blog on cross-cultural life in Brussels

Les amis des créons et de crayon de Bruxelles

Unterstützen Sie Europa.blog auf Steady

Categories

Archives

This website uses cookies and third party services. Settings Ok