Nikos Skoutaris

01 01 02 2019

Mazedoniens Namensproblem: Zustimmung und Ablehnung

By |2019-05-09T16:57:01+02:0001-02-2019|Autoren, EU, Featured Article, Nikos Skoutaris, Politik, Städte | Regionen, Start|0 Comments

Am 25. Januar 2019 hat das griechische Parlament nach einer turbulenten Debatte mit einer knappen Mehrheit von 153 Ja-Stimmen zu 146 Nein-Stimmen einem Vertrag zugestimmt, der den jahrelangen Streit zwischen Griechenland und der ehemaligen jugoslawischen Teilrepublik Mazedonien, die seit 1991 als eigenständiger unabhängiger Staat existiert, beigelegt. Bei dem Streit ging es vor [...]

15 15 12 2018

Brexit: Die Trennung ist kompliziert

By |2019-02-01T23:20:38+02:0015-12-2018|Autoren, EU, EU erklärt, Featured Article, Nikos Skoutaris, Politik, Start|0 Comments

In dem folgenden Beitrag erläutert Nikos Skoutaris die Schwierigkeit, im Rahmen des Brexit-Abkommens zwischen der EU und Großbritannien eine Lösung für die irische Grenze zu finden und erklärt den Bestand des so genannten "backstops", der sicherstellen soll, dass nach einem Austritts Großbritanniens ohne ein Abkommen mit der EU (harter Brexit) die Grenzen zwischen [...]

03 03 12 2018

“Alles muss sich ändern, damit alles bleibt wie es ist” – Die Auswirkungen des Brexit auf die Union

By |2019-05-09T17:03:59+02:0003-12-2018|Autoren, EU, Featured Article, Nikos Skoutaris, Politik, Städte | Regionen, Start|0 Comments

Beitrag von Nikos Skoutaris Beim Referendum über die Mitgliedschaft in der Europäischen Gemeinschaft 1975 war es England, das die größte Zustimmung für den Beitritt des Vereinigten Königreichs zum Gemeinsamen Markt erzielte: 69%. Die 52 % Zustimmung Nordirlands war die geringste. Als nächstes kam Schottland mit 58%, obwohl es die beiden [...]

19 19 04 2017

Der Brexit hat eine (konstitutionelle) Büchse der Pandora geöffnet

By |2019-05-09T17:28:07+02:0019-04-2017|Autoren, Nikos Skoutaris, Politik, Städte | Regionen, Start|4 Comments

Nikos Skoutaris | Foto: privat Beitrag von Dr. Nikos Skoutaris Gewöhnlich wird der Brexit unter ökonomischen Gesichtspunkten diskutiert. Nikos Skoutaris erläutert hier die politischen Konsequenzen des Brexit, die in ihrer Reichweite noch dramatischer sein könnten als die ökonomischen. Der Autor arbeitet als Dozent für EU-Recht an der University of East Anglia (UEA). Seine Website [...]

11 11 12 2016

Das Zypern-Rätsel

By |2019-02-01T23:24:55+02:0011-12-2016|Autoren, Gesellschaft | Kultur, Nikos Skoutaris, Politik, Städte | Regionen, Start|0 Comments

Ein Beitrag von Dr. Nikos Skoutaris. Nikos Skourtaris ist Dozent für EU-Recht an der University of East Anglia. Der Schwerpunkt seiner Webseite liegt auf Sezessionen, Verfassungsrecht und EU-Recht. Sein Twitter-Account lautet: @NikosSkoutaris Der englische Originaltext ist unter dem Titel „The Cyprus conundrum“ auf MacroPolis erschienen.   Brendan O'Leary und John McGarry haben überzeugend aufgezeigt, dass [...]

August 2019
M T W T F S S
« Jul    
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031  
pressclubbrusselseurope_image001
ea-logo-neu-2  
August 2019
M T W T F S S
« Jul    
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031  
pressclubbrusselseurope_image001

EU-Pilot aktuell

  • Selbst Greta Thunberg kommt nicht klimaneutral über den Atlantik. Ihre Reise zeigt, dass manche Probleme nur kollektiv gelöst werden können.
  • Ein Kapitel der italienischen Katastrophenerzählung geht zu Ende: Was ein halb nackter Innenminister am Strand mit dem Scheitern der rechtslinken Querfront zu tun hat.
  • Die Deutschen halten sich für gute Europäer, aber deutsche Energiepolitik denkt immer nur national. Ohne Abstimmung mit den EU-Partnern ist jeder Klimaplan Unsinn.
  • Die Optionen für Mehrheiten im neuen Europäischen Parlament sind beschränkt: ein sozial-liberal-konservativer Block oder ein grün-links-liberaler
  • Bisher kritisierten Umweltaktivisten gezielt SUVs oder kommunale Verkehrspolitik. Nun ist die Autoindustrie als Ganzes dran. Das ist neu, sagt Forscher Simon Teune.
  • Hier geht es zur vorläufigen deutschsprachigen Version des IPCC-Sonderberichts zu \"Klimawandel und Landsysteme\": Hauptaussagen des IPCC‐Sonderberichts über Klimawandel, Desertifikation, Landdegradierung, nachhaltiges Landmanagement, Ernährungssicherheit und Treibhausgasflüsse in terrestrischen Ökosystemen
  • Der Chef der größten britischen Oppositionspartei, Jeremy Corbyn, soll eine Revolte gegen Premierminister Boris Johnson planen. Ob das gelingt?
  • Sie sind ob des nicht enden wollenden Stroms apokalyptischer Klimaschreckensmeldungen etwas verunsichert, ob Sie den Porsche Cayenne nicht doch stehen lassen sollten, um sich im Café an der Ecke Zigaretten zu holen?
  • Politische Beobachter haben diesen Schritt seit geraumer Zeit erwartet. Bei den Europawahlen lotete Lega-Chef Matteo Salvini noch aus, wie gut seine Partei an den Urnen abschneiden würde. Die Lega wurde mit Abstand die stärkste Partei. Dann brauchte es noch einen Anlass.

Upcoming Events

  1. InterKultural 2019 in Rumänien

    August 18 - August 24

Newsletter abonnieren

europe’s far right RECHEARCH NETWORK

Bild des Tages

Graffiti RUB

Proofil Translation

Galerie Hans Niehus

Galerie Hans Niehus

Je suis Charlie

Alexander Louvet EU “Art Gallery”

Europa Alternativ

ea-logo-neu-2  

The European Democracy Lab

macorpolis_44536b
correctiv_logo-kl-b
LOSTinEUROPE_ohne_final
fw_1df2c0

A photo blog on cross-cultural life in Brussels

Les amis des créons et de crayon de Bruxelles

Unterstützen Sie Europa.blog auf Steady

Categories

Archives