Monika Hoegen

Monika Hoegen, Jahrgang 1963, arbeitet seit rund zwanzig Jahren als Journalistin für namhafte deutsche Print- und Radiomedien – nach dem Studium der Politikwissenschaft und Germanistik zunächst als freie Mitarbeiterin, Redakteurin und stellvertretende Leiterin einer Lokalredaktion für den „Kölner Stadt-Anzeiger“.

Seit 1995 ist sie als selbstständige Journalistin für bundesweite Print- und Hörfunkmedien tätig, mit dem Schwerpunkt Internationales, Entwicklungspolitik, Nord-Süd-Beziehungen, Globalisierung, Armutsbekämpfung, Gender, Menschenrechte, Welthandel, Fairer Handel, Nachhaltigkeit und Umweltthemen.

Monika Hoegen arbeitet außerdem als Moderatorin, Medientrainerin und PR-Beraterin/Dienstleisterin mit dem Schwerpunkt Entwicklungspolitik/Nachhaltigkeit/Globales.

Persönliche Webseite: www.monika-hoegen.de

14 14 10 2018

„Nachhaltigkeit ist in unseren Genen“

By |2019-05-10T11:49:57+02:0014-10-2018|Autoren, Featured Article, Monika Hoegen, Start, Umwelt, Wirtschaft | Soziales|0 Comments

Warum die belgische Supermarktkette Colruyt massiv in Offshore Windparks investiert Beitrag von Monika Högen, Brüssel Dass ein, wenn auch großer, Einzelhändler - abseits des internationalen Polit-Spektrums – die 17 Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen (Sustainable Development Goals, SDGs)  nicht nur kennt und sie auf seiner Website publik macht, sondern [...]

05 05 09 2018

Ein neues Kapitel in der belgisch-kongolesischen Geschichte: Brüssel hat jetzt seinen „Place Patrice Lumumba“

By |2019-05-10T12:08:58+02:0005-09-2018|Autoren, Brüssel, Featured Article, Geschichte, Monika Hoegen, Politik, Städte | Regionen, Start|0 Comments

Beitrag von Monika Hoegen Zumindest das Wetter hätte schon mal passender nicht sein können. Unter einem fast afrikanisch anmutenden Himmel wurde in diesem außergewöhnlich heißen Brüsseler Sommer der Platz Patrice Lumumba an der Porte Namur, am Rande des Viertels Matonge, eingeweiht. Und so zeigten sich die rund 350 Zuschauer [...]

12 12 07 2018

Fairer Handel – zwei schöne Worte, mit vielen Bedeutungen

By |2019-05-12T09:34:19+02:0012-07-2018|Autoren, EU, Featured Article, Monika Hoegen, Städte | Regionen, Start, Wirtschaft | Soziales|0 Comments

Bei der Verleihung des ersten EU Cities for Fair and Ethical Trade Award gerieten kommunales Engagement und die ganz große Handelspolitik schon mal durcheinander Beitrag von Monika Hoegen Die Hoffnung liegt jetzt vor allem auf den Kleinen. Städte und Kommunen, so der neuste Tenor in der Europäischen Union, sollen [...]

May 2019
M T W T F S S
« Apr    
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  
pressclubbrusselseurope_image001
ea-logo-neu-2  
May 2019
M T W T F S S
« Apr    
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  
pressclubbrusselseurope_image001

Aktuelles aus Europa

  • Erst der Wahlsieg der Sozialdemokraten in den Niederlanden, dann der Erfolg der Grünen in Irland: Die EU-Abstimmung ist voller Überraschungen, und es wird noch mehr geben!
  • Die scheidende belgische Regierung von Premierminister Michel hat in einem vorteilhaften wirtschaftlichen Umfeld Reformen auf dem Arbeitsmarkt eingeleitet. Kritiker bemängeln, sie sei nicht weit genug gegangen. Die unvollständige Finanzierung der Reformen stellt ihre Nachfolger vor schmerzhafte Entscheide.
  • Will Europa überleben, muss es sich von der Logik des Alten lösen. Beispielsweise mit einer Jugendquote und Wahlrecht schon ab 12 Jahren.
  • Endlich Brexit umsetzen! Endlich Klimawandel stoppen! Wie der britische Drang nach Veränderung auch die britische Politik verändert.
  • Grüne Politiker unter anderem aus Deutschland, den Niederlanden, Schweden und Belgien wollen ein Bündnis zum Klimaschutz zwischen den Parteien bilden. Die Bewegung "Politik für die Zukunft" steht allen Parteien aus allen Ländern offen und will auf die Forderungen der Demonstrationen der letzten Monate reagieren.
  • Mehr Gerechtigkeit und Überraschung. Kölner Richter haben den Wahl-o-Mat zur Europawahl gestoppt. Der staatliche Anbieter sollte die Benachteiligung kleiner Parteien umgehend aufgeben.
  • Den Menschen ist bewusst geworden, dass die Klimakrise real ist, sagt Ska Keller, Spitzenkandidatin der Grünen für die Europawahl.
  • Die Kulturwissenschaftlerin Aleida Assmann plädiert für ein polyphones Erzählen in Europa. In der EU brauche es jetzt den Willen zu einer gemeinsamen Erinnerung.
  • Die Belgier werden nicht nur für die Regional- und Föderalwahlen stimmen, sondern zum 9. Mal auch für die Europawahlen. Regional-, Föderal- und Europawahlen fallen in Belgien auf den 26. Mai. In Belgien herrscht Wahlpflicht. Doch wer kandidiert in Belgien eigentlich für die Europawahl? Und wie viele EU-Abgeordnete zählt dieses Land?
  • Im Europaparlament sitzen dänische Abgeordnete mit Politikern in einer Fraktion, die sie in Dänemark möglicherweise als politische Gegner bezeichnen würden. Die Nähe heiße nicht unbedingt, dass deren Politik gebilligt werde, sagen sie.

Upcoming Events

There are no upcoming events at this time.

Newsletter abonnieren

europe’s far right RECHEARCH NETWORK

Bild des Tages

Graffiti RUB

Proofil Translation

Galerie Hans Niehus

Galerie Hans Niehus

Je suis Charlie

Alexander Louvet EU “Art Gallery”

Europa Alternativ

ea-logo-neu-2  

The European Democracy Lab

macorpolis_44536b
correctiv_logo-kl-b
LOSTinEUROPE_ohne_final
fw_1df2c0

A photo blog on cross-cultural life in Brussels

Les amis des créons et de crayon de Bruxelles

Unterstützen Sie Europa.blog auf Steady

Categories

Archives

This website uses cookies and third party services. Settings Ok