Bernhard Clasen

Bernhard Clasen, freier Journalist und Dolmetscher für Russisch, schreibt seit 30 Jahren über die ehemalige Sowjetunion. Seit Anfang 2014 ist er Korrespondent der taz in Kiew. Und er schreibt für Europa.blog.

13 13 09 2018

Die Weltnomadenspiele in Kirgistan – Ungarn und die Türkei blicken nach Asien

By |2018-09-13T00:45:36+00:0013-09-2018|Bernhard Clasen, Featured Article, Foto-Galerien, Gesellschaft | Kultur, Politik, Städte | Regionen, Start|0 Comments

Was die Weltnomadenspiele 2018 mit Europa bzw. der EU zu tun haben, erschließt sich vielleicht erst auf den 2. Blick. Das mag auch der Grund sein, weshalb darüber kaum etwas zu lesen ist in deutschsprachigen und anderen westeuropäischen Medien. Grigorij Pyrlik und Bernhard Clasen beschreiben in ihrem Artikel, welche Sportarten bei den Weltnomadenspielen [...]

02 02 09 2018

Menschenrechtler: keine Kettenabschiebung von verfolgter Tschetschenin über Polen nach Russland!

By |2018-09-16T22:33:51+00:0002-09-2018|Autoren, Bernhard Clasen, Featured Article, Human Rights, Menschenrechte, Politik, Start|1 Comment

Beitrag von Bernhard Clasen Deutschland will die 27-jährige Tschetschenien Aminat Avturhanowa, gemäß der Dublin-III-Verordnung aus Berlin nach Polen abschieben. Menschenrechtler fürchten eine Kettenabschiebung, bei der Polen nur ein vorübergehender Aufenthaltsort für die Mutter von zwei kleinen Kindern sein wird, Avturhanowa letztendlich nach Russland abgeschoben werden soll. Und dort erwarten die Frau [...]

06 06 08 2018

Tschetschenischer Flüchtling in Bamberg verschwunden

By |2018-08-10T17:29:00+00:0006-08-2018|Autoren, Bernhard Clasen, Featured Article, Menschenrechte, Politik, Start|0 Comments

Beitrag von Bernhard Clasen 2 Updates vom 10. August 2018 (siehe unten) Seit seiner Abschiebung am 24. Juli diesen Jahres von Straßburg nach Bamberg haben französische Menschenrechtler und die Familienangehörigen des 25-jährigen tschetschenischen Flüchtlings Said-Ibrahim Uwaisowitsch Idigov jeglichen Kontakt zu ihm verloren. Idigov war am 24. Juli im Rahmen [...]

12 12 03 2018

Unabhängige Linke auf der Krim klagen über wachsende Kriminalisierung

By |2018-03-13T13:02:08+00:0012-03-2018|Autoren, Bernhard Clasen, Featured Article, Menschenrechte, Politik, Start|0 Comments

Beitrag von Bernhard Clasen Unabhängige Linke auf der Krim klagen über wachsende Kriminalisierung durch den russischen Staat. Am Montag wurde dort der Umweltaktivist und Anarchist Alexej Schestakowitsch aus einem zehntägigen Arrest entlassen. Dies berichtet Igor Panjuta, einer der Sprecher der unabhängigen Linken auf der Krim, am gestrigen Sonntag gegenüber [...]

11 11 03 2018

Abschiebung trotz gerichtlich verordnetem Verbot einer Auslieferung

By |2018-03-13T13:04:42+00:0011-03-2018|Autoren, Bernhard Clasen, EU, Featured Article, Menschenrechte, Politik, Start|0 Comments

Beitrag von Bernhard Clasen Seit dem 14. Februar ist der an diesem Tag von Hannover nach Moskau abgeschobene Tschetschene Schamil Soltamuradov in einem russischen Gefängnis im Nordkaukasus inhaftiert. Zwei Wochen lang hatten weder Angehörige noch russische Menschenrechtler von dem Abgeschobenen ein Lebenszeichen erhalten. Am 31. Januar 2018 hatte ein [...]

09 09 03 2018

Kiew: „13. Apostel“ verspricht ein Leben ohne Krebs, Herzinfarkte, Liebeskummer, Eheprobleme und finanzielle Schwierigkeiten

By |2018-03-18T20:35:10+00:0009-03-2018|Autoren, Bernhard Clasen, Featured Article, Gesellschaft | Kultur, Politik, Start, Wirtschaft | Soziales|0 Comments

Wenn Wladimir Muntjan, der sich gern als „13. Apostel“ bezeichnen lässt, die Bevölkerung von Kiew per Billboards, U-Bahn-Werbung und Werbespots im Fernsehen zu einer seiner „Kreuzzüge für die Gesundheit“ einlädt, sind die Plätze in Kiews größten Sälen immer alle besetzt. Denn wer sich durch ihn von seinen Dämonen hat befreien lassen, kann [...]

28 28 07 2017

Kinderarbeit in usbekischer Baumwollindustrie

By |2018-03-11T21:58:42+00:0028-07-2017|Autoren, Bernhard Clasen, Menschenrechte, Politik, Start, Wirtschaft | Soziales|0 Comments

Bernhard Clasen (60), freier Journalist und Dolmetscher für Russisch, schreibt seit 30 Jahren über die ehemalige Sowjetunion. Seit Anfang 2014 Korrespondent der taz in Kiew. Das Foto zeigt Bernhard Clasen vor der Universität von Mariupol (Foto: privat). Bernhard Clasen vor der Universität von Mariupol | Foto: privat Immer noch Kinderarbeit in [...]

February 2019
M T W T F S S
« Jan    
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728  
pressclubbrusselseurope_image001
ea-logo-neu-2  
February 2019
M T W T F S S
« Jan    
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728  
pressclubbrusselseurope_image001

Europawerkstadt Gelsenkirchen 25.-28.02.2019

Europawerkstadt Gelsenkirchen 25.-28.02.2019

Newsletter abonnieren

Upcoming Events

  1. Europa-Werkstatt – Gelsenkirchen

    February 25 - February 28
  2. FOTOWORKSHOP: EUROPA VISUALISIEREN

    February 25 @ 14:00 - 18:00 CET
  3. OPEN SPACE EUROPE in Gelsenkirchen

    February 27 @ 18:00 - 20:00 CET

europe’s far right RECHEARCH NETWORK

Aktuelles aus Europa

  • Die EU legt sich immer öfter mit Google, YouTube & Co. an – wie zuletzt bei der Copyright-Reform. Doch wie sieht es mit eigenen Projekten im Internet aus, etwa dem “digitalen Binnenmarkt”? Nicht so doll. Eine vorläufige Bilanz.
  • Weniger Europa ist keine Option für die Parteien im linken Spektrum. Das gilt auch für die europapolitisch zerrissen erscheinende Linkspartei. Auch und gerade weil sie unterschiedliche Milieus adressiert: Die Rechte der Arbeit gegen die Drinnen-Draußen-Logik zu stärken, das wäre ein Rezept.
  • Der Kurdenführer ist seit 1999 auf einer türkischen Insel inhaftiert. Es gibt so gut wie keinen Kontakt zum Gründer der PKK. Dennoch reicht sein Einfluss weit.
  • In weniger als 100 Tagen finden die Wahlen zum Europäischen Parlament statt. Es werden die wichtigsten Europawahlen werden, seitdem die EU-Parlamentarier zum ersten Mal am 11. Juni 1979 über eine Direktwahl bestimmt wurden.
  • Deutschland legt bekanntlich großen Wert auf die Einhaltung der EU-Regeln. Nur wenn es um die deutsche Wirtschaft geht, dann drückt Kanzlerin Merkel schon mal ein Auge zu.
  • Die finale Abstimmung findet wohl zwischen März und April statt.
  • Die EU-Kommission zeigt sich hart: Die neue Schwarze Liste der Geldwäsche-Staaten soll nach SPIEGEL-Informationen auch Panama und Saudi-Arabien aufführen. Deutschland wollte das verhindern.
  • Sie sind einander spinnefeind: Ungarns Regierungschef Orban und der in Ungarns geborene US-Investor Soros. Doch in einem sind sie sich einig: die EU steckt in einer existentiellen Krise. Nun haben beide wichtige programmatische Texte veröffentlicht. Sie haben mir die Sprache verschlagen – doch lesen Sie selbst!
  • Alle rätseln, warum Frankreich nicht begeistert hurra schreit, wenn Deutschland Gefolgschaft fordert. Dabei gibt Kanzlerin Merkel aus französischer Sicht genug Anlass, sich zu ärgern. Jüngster Faux-pas: Ein Besuch in der Visegrad-Gruppe.
  • Rund 600.000 Ungarn arbeiten in einem anderen EU-Land, viele davon in Österreich. In ihrer alten Heimat sterben Gemeinden aus.

Bild des Tages

Proofil Translation

Galerie Hans Niehus

Galerie Hans Niehus

Je suis Charlie

Alexander Louvet EU “Art Gallery”

Europa Alternativ

ea-logo-neu-2  

The European Democracy Lab

macorpolis_44536b
correctiv_logo-kl-b
LOSTinEUROPE_ohne_final
fw_1df2c0

A photo blog on cross-cultural life in Brussels

Les amis des créons et de crayon de Bruxelles

Unterstützen Sie Europa.blog auf Steady

Categories

Archives

This website uses cookies and third party services. Settings Ok