August 2017
M T W T F S S
« Jul    
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031  
pressclubbrusselseurope_image001
macorpolis_44536b
correctiv_logo-kl-b
LOSTinEUROPE_ohne_final
fw_1df2c0

Tihange

/Tag:Tihange
3 07, 2017

EU-Pilot vom 03.07.2017

By | 2017-07-03T21:28:56+00:00 July 3rd, 2017|EU Pilot, Start|0 Comments

Probleme der Moderne Pankaj Mishra: "Der Wunsch nach Zerstörung ist Teil moderner Gesellschaften.“ Woher kommt die Wut auf der Welt? Der indische Schriftsteller Pankaj Mishra spricht über globalen Terrorismus, das Erbe der Aufklärung und die Verlierer der Geschichte. Interview: Kevin Neuroth | Die zeit vom 01.07.2017   Atomwaffenreport des SIPRI Die nukleare Aufrüstung geht weiter. [...]

16 06, 2017

EU-Pilot vom 16.06.2017

By | 2017-06-17T20:14:17+00:00 June 16th, 2017|EU Pilot, Start|0 Comments

Europäische Geschichte Klatschmohn, Symbol des "Großen Krieges.“ Im Rahmen der Gedenkfeiern zum 100. Jahrestages des Ersten Weltkriegs wurde fast überall in Flandern Klatschmohn angepflanzt. Nach Angaben des flämischen Landesagentur Natur & Wald (Natuur & Bos) ist Klatschmohn jetzt auf rund 80 Hektar Wiesenfläche zu finden. Eine interaktive Landkarte lädt jetzt dazu ein, diese Klatschmohnfelder zu [...]

15 06, 2017

Menschenkette vom 25. Juni gegen Tihange hat noch (belgische) Lücken

By | 2017-06-17T20:11:55+00:00 June 15th, 2017|Politik, Städte | Regionen, Start|0 Comments

Dieser Beitrag erschien ursprünglich am 15.06.2017 auf Ostbelgien Direkt. Die Wiedergabe an dieser Stelle erfolgt mit freundlicher Genehmigung von Ostbelgien Direkt Noch knapp anderthalb Wochen verbleiben den Organisatoren der 90 km langen Menschenkette gegen den Atommeiler Tihange 2 bei Lüttich für die Durchführung ihrer spektakulären Aktion. Das Problem: Ausgerechnet in Belgien, wo sich der [...]

11 06, 2017

EU-Pilot vom 11.06.2017

By | 2017-06-12T00:19:47+00:00 June 11th, 2017|EU Pilot, Start|0 Comments

Bitcoin Neues Geld für eine neue Welt. Die Technologie hinter Bitcoin eröffnet ungeheure Möglichkeiten: Ihre Nutzer könnten den Armen helfen, Facebook entmachten oder Morde in Auftrag geben. Von Christoph Behrens | Süddeutsche Zeitung vom 10.06.2017   Medien "'Sputnik' folgt Direktive der russischen Regierung.“ Andrew Feinberg, einst Korrespondent im Weißen Haus für das russische "Sputnik", warnt [...]