October 2017
M T W T F S S
« Sep    
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031  
pressclubbrusselseurope_image001

Newsletter

ea-logo-neu-2  
October 2017
M T W T F S S
« Sep    
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031  

Upcoming Events

  1. Stadtteilgruppe EU-Viertel Nord

    November 7 @ 20:00 - 22:00 CET
  2. Stadtteilgruppe EU-Viertel Nord

    December 5 @ 20:00 - 22:00 CET
pressclubbrusselseurope_image001

Aktuelles aus Europa

Besorgt um seinen Ruf will das Gremium gegen Aserbaidschan ein Verfahren einleiten. Es geht um ein Signal an andere Länder - und um die eigene Existenz.
Amazon nutzt die die zersplitterte Steuerlandschaft der EU, um sich vor der Zahlung von Mehrwertsteuer zu drücken.
Spaniens Regierung will die Neuwahlen in Katalonien und damit die jetzige Regierung absetzen.
Im westflämischen Heuvelland soll am Ortsrand von Wijtschate ein deutscher Schützengrabens aus dem Ersten Weltkrieg für Forschungszwecke ausgegraben werden – bevor dort eine neue Wohnsiedlung entsteht. Das dafür nötige Geld wollen die Archäologen über Crowdfunding einsammeln.
Belgiens Wirtschafts- und Arbeitsminister Kris Peeters geht davon aus, dass Brexit ohne ein Abkommen zwischen Großbritannien und der EU über 2 Milliarden Euro an Kosten für verursachen dürfte und bis zu 42.000 Arbeitsplätze in Belgien kosten könnte.
Vor Ablauf des Ultimatums im Konflikt um Katalonien sind Madrid und Barcelona im gespannten Warten auf den Ausgang des Kräftemessens vereint. Der Chef der katalanischen Regionalregierung, Carles Puigdemont, sollte am Donnerstag bis 10.00 Uhr erklären, ob er die Bestrebungen für einen eigenen Staat abbricht und die verfassungsmäßige Ordnung mit Katalonien als festen Bestandteil von Spanien respektiert.
Auch die Milchproduktion trägt zum CO2-Ausstoß bei. In den letzten 15 Jahren hat die belgische Milchindustrie mitihren rund 8.000 Höfen ihren CO2-Ausstoß jedoch um rund 25 % senken können. Dies ergab eine entsprechende Studie der belgischen Milchgenossenschaft.
Aufgrund der Spannungen zwischen den Kurden im nordirakischen Autonomiegebiet und der irakischen Regierung in Bagdad hat die belgische Armee die Ausbildung kurdischer Truppen ausgesetzt.
7.000 Menschen nahmen auf dem Tyne Cot Cemetery in Zonnebeke an der Gedenkfeier an die Schlacht von Passendale teil, die vor 100 Jahren stattfand.
Die belgische Bundesregierung will sich ein umfassendes Bild zur Zukunft der Energiepolitik verschaffen. nach der Befragung des Energiesektors, der Arbeitgeberverbände und der Umweltbewegungen erfolgt nun eine Befragung der Bevölkerung. Auch die beiden Kernkraftwerke in Doel und Tihange sind Teil der Befragung.

Tweets

Crayon | Bruxelles

Proofil Translation

Gallery Alexander Louvet

Europa Alternativ

ea-logo-neu-2  
macorpolis_44536b
correctiv_logo-kl-b
LOSTinEUROPE_ohne_final
fw_1df2c0

Brüssel erfahren

logo-be-c1-mit-text_2 

A photo blog on cross-cultural life in Brussels

Les amis des créons et de crayon de Bruxelles

Newsletter

Categories

Archives

Unterstützen Sie uns auf Steady

China

/Tag:China
11 06, 2017

EU-Pilot vom 11.06.2017

By | 2017-06-12T00:19:47+00:00 June 11th, 2017|EU Pilot, Start|0 Comments

Bitcoin Neues Geld für eine neue Welt. Die Technologie hinter Bitcoin eröffnet ungeheure Möglichkeiten: Ihre Nutzer könnten den Armen helfen, Facebook entmachten oder Morde in Auftrag geben. Von Christoph Behrens | Süddeutsche Zeitung vom 10.06.2017   Medien "'Sputnik' folgt Direktive der russischen Regierung.“ Andrew Feinberg, einst Korrespondent im Weißen Haus für das russische "Sputnik", warnt [...]

1 06, 2017

EU-Pilot vom 01.06.2017

By | 2017-06-01T22:36:31+00:00 June 1st, 2017|EU Pilot, Start|0 Comments

Rechtspopulismus Anti-Establishment? Von wegen! Rechtspopulisten verstehen es gut, Sprache als politisches Kampfmittel einzusetzen. Die Verwendung des Begriffs "Establishment" zeigt, wie verlogen dabei umgegangen wird. Ein Gastbeitrag von Jürgen Coße | Die Zeit vom 01.06.2017 Datenanalyse: Wie sich Europas Rechte auf Facebook vernetzen. Die führenden Rechtspopulisten Europas kooperieren seit Jahren immer intensiver. Mehrere Treffen belegen ihre [...]

14 05, 2017

EU-Pilot vom 14.05.2017

By | 2017-05-14T15:03:01+00:00 May 14th, 2017|EU Pilot, Start|0 Comments

China: Neue Seidenstraße "Neue Seidenstraße": China winkt mit Milliarden. Mit Chinas Milliarden sollen Häfen, Straßen und Bahnstrecken gebaut werden, der Start für den Seidenstraßen-Gipfel ist holprig | Der Standard vom 14.05.2017 "Neue Seidenstraße“: Wie China mit 900 Milliarden Dollar die Welt erobern will. In Peking feiert China mit der "neuen Seidenstraße" das größte Entwicklungsprogramm seit dem [...]

4 05, 2017

EU-Pilot vom 04.05.2017

By | 2017-05-05T08:29:11+00:00 May 4th, 2017|EU Pilot, Start|0 Comments

Europäische Geschichte Martin Luther im Nationalsozialismus: Zwei deutsche Führer. Der „Stürmer“ pries Martin Luther als einen der größten deutschen Antisemiten. Eine Ausstellung zeigt die Verbindungen zum Reformatoren. Von Ulrich Gutmair | taz vom 04.05.2017   Zukunft der EU Politologin Ulrike Guérot: "Wir brauchen die Nation nicht mehr.“ Ulrike Guérot über die Neuerfindung der EU als [...]

28 02, 2017

EU-Pilot vom 28.02.2017

By | 2017-03-04T22:38:45+00:00 February 28th, 2017|EU Pilot, Start|0 Comments

Europa Rat Europarat: Kritik an Deutschlands Umgang mit Hasskriminalität. Der Europarat hat die enge Definition von Hasskriminalität in Deutschland bemängelt. Sie sorge dafür, dass offizielle Statistiken die Taten nicht ausreichend erfassten. | Die Zeit vom 28.02.2017   Europäische Union Vergleich: Mindestlöhne in der EU steigen kräftig. Die Mindestlöhne sind in 22 EU-Ländern zuletzt deutlich gestiegen. [...]

28 12, 2016

EU-Pilot vom 28.12.2016

By | 2016-12-28T12:05:13+00:00 December 28th, 2016|Start|0 Comments

taz-Serie Gut vorankommen: In vier Minuten von Asien nach Europa. Lange galt Istanbul als Verkehrsmoloch mit Dunstglocke. Bis die Stadt konsequent auf den Ausbau des Schienenverkehrs setzte. Von Jürgen Gottschlich | taz vom 28.12.2016 ROBOTER "Gebaut für extrem gefährliche Gegenden.“ Wenn der vier Meter große "Method-2" einen Fuß vor den anderen setzt, bebt der Boden. [...]