November 2017
M T W T F S S
« Oct    
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930  
pressclubbrusselseurope_image001

Newsletter

ea-logo-neu-2  
November 2017
M T W T F S S
« Oct    
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930  

Upcoming Events

  1. Stadtteilgruppe EU-Viertel Nord

    December 5 @ 20:00 - 22:00 CET
pressclubbrusselseurope_image001

Aktuelles aus Europa

Landeshauptmann Arno Kompatscher weist auf die autonomiepolitische Bedeutung der Konzessionsverlängerung hin.
Die dänische EU-Wettbewerbskommissarin leiste besonders in den Bereichen gute Arbeit, die dem französischen Präsidenten große Sorgen machen, sagt ein französisches Parlamentsmitglied. Eine dänische Expertin stuft die Chancen Vestagers allerdings als gering ein.
Das Land übernimmt den Vorsitz des Europarats. Es will die Menschenrechtskonvention aufweichen, um sich gegen Flüchtlinge abzuschotten.
Die Unterstützung für die britische Premierministerin schwindet weiter. Laut Medien belehren sie nun zwei prominente Minister über das Vorgehen in Sachen Brexit und Dutzende Abgeordnete entziehen ihr das Vertrauen.
Frankreich und Großbritannien haben am Samstag an das Ende des Ersten Weltkriegs vor 99 Jahren erinnert. Am 11. November 1918 war im französischen Compiègne der Waffenstillstand zum Kriegsende geschlossen worden.
Wie hält man Menschen von der Flucht ab? Der Migrationsexperte Christian Jakob über den Zusammenhang zwischen Entwicklungshilfe und Abschottung - und darüber, wie koloniale Denkmuster die Flüchtlingsdebatte bestimmen.
Jedes Jahr wird am 11. November in Menenpoort in Ypern (Westflandern) der Toten des 1. Weltkrieges gedacht. VTR News hat die diesjährige Gedenkveranstaltung als Video aufgezeichnet.
Neue Studien des Flanders Fields Museums in Ypern legen nahe, dass die Zahl der Opfer der 3. Schlacht von Passendale von Juni bis Dezember 1917 deutlich höher liegt als bisher angenommen. Statt 350.000 bis 400.000 Opfer (Toten und Verletzten) waren es mindestens 600.000.
200 katalanische Bürgermeister sind derzeit in Brüssel und Werben für eine Unabhängigkeit Kataloniens von Spanien. Zur gleichen Zeit sind auch Wirtschaftsvertreter aus Katalonien in Brüssel und werben bei verschiedenen EU-Institutionen dafür, dass die EU eine Abspaltung verhindert.
Der belgische Finanzminister Johan Van Overtveldt begrüßt die "Paradise-Papers". Die neuen Enthüllungen zu Steuerschlupflöchern enthalten auch Namen belgischer Bürger. Der Finanzminister hofft, dass die Enthüllungen dazu beitragen, dass "dass diese Art der Aktivitäten begrenzt werden kann".

Tweets

Crayon | Bruxelles

Proofil Translation

Gallery Alexander Louvet

Europa Alternativ

ea-logo-neu-2  
macorpolis_44536b
correctiv_logo-kl-b
LOSTinEUROPE_ohne_final
fw_1df2c0

Brüssel erfahren

logo-be-c1-mit-text_2 

A photo blog on cross-cultural life in Brussels

Les amis des créons et de crayon de Bruxelles

Newsletter

Categories

Archives

Unterstützen Sie uns auf Steady

EU Pilot

/EU Pilot

Die Rubrik EU-Pilot (bei Twitter: @EU_Pilot) bietet regelmäßig eine Artikelauswahl zu europäischen Themen aus Zeitungen verschiedener Länder – mitunter auch in englischer und französischer Sprache.

8 07, 2017

EU-Pilot vom 08.07.2017

By | 2017-07-08T11:23:14+00:00 July 8th, 2017|EU Pilot, Start|0 Comments

  Digitalisierung Venezolaner kämpfen mit Bitcoins gegen das Staatsversagen. Inflation, Währungsverfall, Devisenverkehrskontrollen: Im krisengebeutelten Land gewinnt virtuelles Geld an Bedeutung. VON SANDRA WEISS | Der Standard vom 07.07.2017 Blockchain-Technologie beschäftigt immer mehr Manager. IBM-Studie: 60 Prozent sind noch nicht darauf vorbereitet – Chancen für innovative Geschäftsmodelle | Der Standard vom 07.07.2017 In Jordanien bezahlen Geflüchtete [...]

3 07, 2017

EU-Pilot vom 03.07.2017

By | 2017-07-03T21:28:56+00:00 July 3rd, 2017|EU Pilot, Start|0 Comments

Probleme der Moderne Pankaj Mishra: "Der Wunsch nach Zerstörung ist Teil moderner Gesellschaften.“ Woher kommt die Wut auf der Welt? Der indische Schriftsteller Pankaj Mishra spricht über globalen Terrorismus, das Erbe der Aufklärung und die Verlierer der Geschichte. Interview: Kevin Neuroth | Die zeit vom 01.07.2017   Atomwaffenreport des SIPRI Die nukleare Aufrüstung geht weiter. [...]

30 06, 2017

EU-Pilot vom 30.06.2017

By | 2017-07-01T18:05:23+00:00 June 30th, 2017|EU Pilot, Start|0 Comments

  Europäische Geschichte   Hannah Arendt: Von der Alltäglichkeit des Grauens. Die Philosophin Hannah Arendt bestimmte mit ihrem Prozessbericht "Eichmann in Jerusalem" jahrzehntelang die Holocaust-Studien | Der Standard vom 28.06.2017   Krisenregion Warum der Balkan die Sicherheit Europas gefährdet. Im Südosten Europas, zwischen Bosnien und Mazedonien, spitzen sich die ethnischen Konflikte zu. Religiöse Fanatiker sind [...]

27 06, 2017

EU-Pilot vom 27.06.2017

By | 2017-06-27T23:38:01+00:00 June 27th, 2017|EU Pilot, Start|0 Comments

Antisemitismus "Der islamische Antisemitismus ist ein Import aus Europa.“ Woher kommt der Hass auf Juden? Antisemitismusforscher Wolfgang Benz über die Verbreitung judenfeindlicher Vorurteile in der islamischen Welt. Interview von Benedikt Herber | Süddeutsche Zeitung vom 27.06.2017   Terrorismus Gründe für den Terrorismus: Warum sie uns hassen. Woher kommt der Hass der Dschihadisten und die Wut [...]

25 06, 2017

EU-Pilot vom 25.06.2017

By | 2017-06-25T01:29:33+00:00 June 25th, 2017|EU Pilot, Start|0 Comments

Europäische Geschichte Historiker Götz Aly: "Es fing alles ganz provisorisch an.“ Ohne die Unterstützung der europäischen Länder hätte der Holocaust in dieser Form nicht stattgefunden, sagt Historiker Aly. Und ohne das Motiv des Neids sei der Antisemitismus nicht zu verstehen. VON INTERVIEW LISA MAYR | Der Standard vom 24.06.2017 Industriegeschichte: 200 Jahre John Cockerill. Mit [...]

20 06, 2017

EU-Pilot vom 20.06.2017 | Schwerpunkt: Brexit-Start

By | 2017-06-20T00:25:27+00:00 June 20th, 2017|EU Pilot, Start|0 Comments

Europäische Kommission Bekämpfung der Steuerflucht: EU will Anwälte zur Meldung "aggressiver" Steuerdeals zwingen. Steuerschlupflöcher wie solche, die zu den Panama Papers führten, sollen damit schneller geschlossen werden können. Von Alexander Mühlauer, Brüssel | Süddeutsche Zeitung vom 19.06.2017 Abschied vom Altkanzler: Juncker plant europäischen Staatsakt für Kohl. EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker will Helmut Kohl auf eine besondere [...]

16 06, 2017

EU-Pilot vom 16.06.2017

By | 2017-06-17T20:14:17+00:00 June 16th, 2017|EU Pilot, Start|0 Comments

Europäische Geschichte Klatschmohn, Symbol des "Großen Krieges.“ Im Rahmen der Gedenkfeiern zum 100. Jahrestages des Ersten Weltkriegs wurde fast überall in Flandern Klatschmohn angepflanzt. Nach Angaben des flämischen Landesagentur Natur & Wald (Natuur & Bos) ist Klatschmohn jetzt auf rund 80 Hektar Wiesenfläche zu finden. Eine interaktive Landkarte lädt jetzt dazu ein, diese Klatschmohnfelder zu [...]

11 06, 2017

EU-Pilot vom 11.06.2017

By | 2017-06-12T00:19:47+00:00 June 11th, 2017|EU Pilot, Start|0 Comments

Bitcoin Neues Geld für eine neue Welt. Die Technologie hinter Bitcoin eröffnet ungeheure Möglichkeiten: Ihre Nutzer könnten den Armen helfen, Facebook entmachten oder Morde in Auftrag geben. Von Christoph Behrens | Süddeutsche Zeitung vom 10.06.2017   Medien "'Sputnik' folgt Direktive der russischen Regierung.“ Andrew Feinberg, einst Korrespondent im Weißen Haus für das russische "Sputnik", warnt [...]

10 06, 2017

EU-Pilot vom 10.06.2017

By | 2017-06-10T12:39:36+00:00 June 10th, 2017|EU Pilot, Start|0 Comments

Europäische Geschichte Vor 100 Jahren: Die Schlacht von Mesen – Die Schlacht von Mesen (auch Schlacht von Messines genannt) war Auftakt zur 3. Flandernschlacht während des Ersten Weltkrieges. Diese für beide Seiten verlustreiche Schlacht begann mit einigen gewaltigen Explosionen, wohl die schwersten Detonationen der Welt. Die Alliierten hatten monatelang Tunnel unter den deutschen Stellungen gegraben und [...]

4 06, 2017

EU-Pilot vom 04.06.2017

By | 2017-06-04T22:19:08+00:00 June 4th, 2017|EU Pilot, Start|0 Comments

Europäische Geschichte Faschismus in Europa: "Absage an die bürgerliche Welt.“ Wie konnte die radikale Rechte nach dem Ersten Weltkrieg so schnell aufsteigen? Historiker Robert Gerwarth über faschistische Bewegungen und die Unterschiede zu heutigen Rechtspopulisten in Europa und den USA. Ein Interview von Uwe Klußmann und Dietmar Pieper | Der Spiegel vom 30.05.2017 Nationalsozialismus: Der Hitler-Gruß [...]