October 2017
M T W T F S S
« Sep    
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031  
pressclubbrusselseurope_image001

Newsletter

ea-logo-neu-2  
October 2017
M T W T F S S
« Sep    
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031  

Upcoming Events

  1. Museumsnacht im Eastman-Haus

    October 19 @ 17:00 - 22:00 CEST
  2. Stadtteilgruppe EU-Viertel Nord

    November 7 @ 20:00 - 22:00 CET
  3. Stadtteilgruppe EU-Viertel Nord

    December 5 @ 20:00 - 22:00 CET
pressclubbrusselseurope_image001

Aktuelles aus Europa

Vor Ablauf des Ultimatums im Konflikt um Katalonien sind Madrid und Barcelona im gespannten Warten auf den Ausgang des Kräftemessens vereint. Der Chef der katalanischen Regionalregierung, Carles Puigdemont, sollte am Donnerstag bis 10.00 Uhr erklären, ob er die Bestrebungen für einen eigenen Staat abbricht und die verfassungsmäßige Ordnung mit Katalonien als festen Bestandteil von Spanien respektiert.
Auch die Milchproduktion trägt zum CO2-Ausstoß bei. In den letzten 15 Jahren hat die belgische Milchindustrie mitihren rund 8.000 Höfen ihren CO2-Ausstoß jedoch um rund 25 % senken können. Dies ergab eine entsprechende Studie der belgischen Milchgenossenschaft.
Aufgrund der Spannungen zwischen den Kurden im nordirakischen Autonomiegebiet und der irakischen Regierung in Bagdad hat die belgische Armee die Ausbildung kurdischer Truppen ausgesetzt.
7.000 Menschen nahmen auf dem Tyne Cot Cemetery in Zonnebeke an der Gedenkfeier an die Schlacht von Passendale teil, die vor 100 Jahren stattfand.
Die belgische Bundesregierung will sich ein umfassendes Bild zur Zukunft der Energiepolitik verschaffen. nach der Befragung des Energiesektors, der Arbeitgeberverbände und der Umweltbewegungen erfolgt nun eine Befragung der Bevölkerung. Auch die beiden Kernkraftwerke in Doel und Tihange sind Teil der Befragung.
Die Vertretung der DG (Deutsche Sprachgemeinschaft in Ostbelgien) in Brüssel steht ab dem 15. November unter neuer Leitung.
Im Streit um die deutsche Pkw-Maut wird Österreich eine Klage vor dem Europäischen Gerichtshof (EuGH) einbringen. Die geplante Einführung der Maut sei diskriminierend, sagte Verkehrsminister Jörg Leichtfried (SPÖ) am Donnerstag in Wien zur Begründung.
Der belgische Premierminister Charles Michel (MR) und der belgische Bundesjustizminister Koen Geens (CD&V) beabsichtigen die Einrichtungen ein internationalen Handelsgericht einrichten. Der Sitz soll Brüssel und die Gerichtssprache soll englisch sein.
Die Brexit sind seitens der britischen Regierung bisher so schlecht verlaufen, dass Chefunterhändler Michel Barnier der EU empfehlen will, die zweite Verhandlungsphase vorerst nicht zu eröffnen.
Eine Woche nach dem umstrittenen Unabhängigkeitsreferendum der Kurden im Nordirak haben Teheran und Bagdad mit einem gemeinsamen Manöver im Grenzgebiet den Druck auf die Kurden erhöht.

Tweets

Crayon | Bruxelles

Proofil Translation

Gallery Alexander Louvet

Europa Alternativ

ea-logo-neu-2  
macorpolis_44536b
correctiv_logo-kl-b
LOSTinEUROPE_ohne_final
fw_1df2c0

Brüssel erfahren

logo-be-c1-mit-text_2 

A photo blog on cross-cultural life in Brussels

Les amis des créons et de crayon de Bruxelles

Newsletter

Categories

Archives

Unterstützen Sie uns auf Steady

EU-Pilot vom 14.07.2017

/, Start/EU-Pilot vom 14.07.2017

EU-Pilot vom 14.07.2017

Megacities

Können Städte die Welt retten? Städte boykottieren die Politik von Donald Trump und kämpfen gegen korrupte Banken. Sie könnten die besseren Staaten sein – wenn sie mehr Macht bekommen. Von Alex Rühle | Süddeutsche Zeitung vom 08.07.2017

 

G20

War der G20 mehr als nur brennende Autos? Die konkreten Beschlüsse im Überblick. | Tageblatt vom 09.07.2017

Der Welt die Wut zeigen. Von Armand Back | Tageblatt vom 07.07.2017

 

Europäische Kommission

Umstrittenes NGO-Gesetz: EU-Kommission leitet Verfahren gegen Ungarn ein. Die EU-Kommission geht gegen Ungarns umstrittenes NGO-Gesetz vor: Es stehe “nicht im Einklang mit EU-Recht”, begründet die Behörde ein Vertragsverletzungsverfahren. | Der Spiegel vom 13.07.2017

 

Eurostat

Migration lässt EU-Bevölkerung wachsen | Tageblatt vom 10.07.2017

 

EU Mitgliedsstaaten

Brüssel will Defizitverfahren beenden | Tageblatt vom 12.07.2017

Kern und Doskozil wollen Militär für Frontex und EU-Asylbeauftragten. Beauftragter soll Rückführungsabkommen verhandeln – Forderung nach EU-System mit Asylverfahren in Niger | Der Standard vom 12.07.2017

Österreich verdiente 240 Millionen Euro mit Griechenland-Hilfe. 111 Millionen an Zinsen an das Finanzministerium geflossen. Die Nationalbank erzielte einen Erlös von 190 Millionen. VON ANDRÁS SZIGETVARI | Der Standard vom 12.07.2017

Paris: Muslime starten “Marsch gegen Terrorismus“. 30 Imame aus aller Welt sind zu einer einwöchigen Reise an Orte islamistischer Anschläge in Europa aufgebrochen. Ihr erstes Ziel ist der Breitscheidplatz in Berlin. | Die Zeit vom 09.07.2017

Berlin: Imame beten am Breitscheidplatz für Opfer des Terroranschlags. Der Marsch der Muslime gegen den Terrorismus hat Berlin erreicht. Die Geistlichen, die in Paris gestartet waren, bekräftigten ihre Friedensmission. | Die Zeit vom 09.07.2017

Pflegerinnen aus dem EU-Ausland: Rund um die Uhr verfügbar. Die Slowakin Maria Okruhlicova ist eine jener Frauen, denen ÖVP und FPÖ die Familienbeihilfe kürzen wollen – und auf die sich das gesamte österreichische System zur Altenbetreuung stützt. Zwei Wochen pro Monat, rund um die Uhr, kümmert sie sich um eine Hochbetagte. REPORTAGE VON PETRA STUIBER | Der Standard vom 09.07.2017

Aufschwung: Athen lockt Investoren wie Künstler. Immobilien sind in keiner europäischen Hauptstadt so billig wie in Athen. Nach acht Jahren Krisenstimmung stabilisieren sich jetzt die Preise. VON MARKUS BERNATH AUS ATHEN | Der Standard vom 08.07.2017

Die Macron-Revolution muss warten. Zwei Monate nach seiner Wahl hat Frankreichs Staatschef seine Agenda präsentiert. Der Schwung des Anfangs scheint mittlerweile gebremst. VON STEFAN BRÄNDLE AUS PARIS | Der Standard vom 08.07.2017

Regierung Michel fehlen 4,2 Mrd. für 2018 und 7,7 Mrd. für 2019. Immer im Juli, wenn viele belgische Steuerzahler in Urlaub fahren, wird die föderale Regierung mit Haushaltslöchern konfrontiert. Diese gilt es zu stopfen, was einer Sisyphusarbeit gleichkommt. Auch in diesem Sommer wird die Koalition von MR, Open VLD, N-VA und CD&V einige Mühe haben, die Haushaltspläne für die kommenden Jahre zu erstellen. | OstbelgienDirekt vom 08.07.2017

Brexit

May bittet um Hilfe beim Brexit. Die britische Premierministerin wünscht sich Zusammenarbeit mit der Opposition. Die Parteien sollen nicht nur kritisieren, sondern ihre Ideen für den Brexit einbringen. | Die Zeit vom 11.07.2017

 

Flucht und Asyl

Deutsche Marine rettet fast tausend Flüchtlinge an einem Tag. Die Geretteten sollen in Süditalien den Behörden übergeben werden. Im Schnitt kamen in den vergangenen Monaten je zehntausend Migranten über Libyen nach Italien. | Die Zeit vom 13.07.2017

Dramatische Rettung im Meer | Tageblatt vom 14.07.2017

 

EU Außenpolitik

Rechtsextreme in der Ukraine: Der Preis der Unabhängigkeit. Militante Organisationen gewinnen in der Ukraine immer mehr Einfluss auf Staat und Regierung – trotz ihrer fremdenfeindlichen Vergangenheit. Von Bernhard Clasen | taz vom 13.07.2017

Großkundgebung der türkischen Opposition gegen Erdogan. Zum Abschluss des “Gerechtigkeitsmarschs” versammelten sich Hunderttausende. Offen bleibt, welchen Effekt er hat. VON MARKUS BERNATH | Der Standard vom 09.07.2017

 

Afrika

Kolumne Afrobeat: Masires Geheimnis. Der G20-Gipfel hat Afrikas Erfolge ausgeklammert. Dabei gibt es welche – etwa in Botswana. Ex-Präsident Masire hat ein ganzes Land verändert. Von Dominic Johnson | taz vom 09.07.2017

 

By | 2017-07-14T17:24:32+00:00 July 14th, 2017|EU Pilot, Start|0 Comments

About the Author:

Jahrgang 1953, geboren in Bünde/Westfalen. Nach dem Studium der evangelischen Theologie in Bielefeld und Marburg/Lahn ab 1989 Leiter des Industrie- und Sozialpfarramtes des Kirchenkreises Herne. Von 2007 bis 2009 Referent für Sozialethik an der Evangelischen Stadtakademie Bochum. Von 2009 bis 20014 Mitglied des Europäischen Parlaments (Die Linke). Seit 2014 freiberuflich tätig. Publizist. Diverse Buch-, Zeitungs- und Zeitschriften-Publikationen.

Leave A Comment