Monthly Archives: January 2018

30 30 01 2018

German Ambassador to France Nikolaus Meyer-Landrut visits the Shoah memorial in Drancy

By |2018-01-31T23:32:54+00:0030-01-2018|Autoren, EU, Featured Article, Gesellschaft | Kultur, Manel Mselmi, Politik, Start|0 Comments

By Manel Mselmi, Paris Following the initiative of the president of the conference of imams in France and the imam of Drancy, Mr Hassen Chalghoumi together with the founder of "Syria for all" Dr Mohamed Izzat Khatab, The ambassador of [...]

26 26 01 2018

Wie steht Hamburg zu Europa?

By |2018-01-26T00:01:48+00:0026-01-2018|EU, Featured Article, Gesellschaft | Kultur, Städte | Regionen, Start|0 Comments

Die Krise der letzten Jahre hat die Europäische Union tief erschüttert. Gleichzeitig hat die Krise ein neues Bewusstsein für die EU erzeugt. Heute wird ungleich mehr über die EU berichtet und diskutiert als vor der Krises, wenn auch of sehr kontrovers. Das spiegelt sich auch in den Ergebnissen einer kleinen [...]

24 24 01 2018

Weshalb es nötig ist an die Opfer der Weltkriege zu erinnern

By |2018-01-24T11:41:00+00:0024-01-2018|Brüssel, EU, Featured Article, Politik, Start|0 Comments

Vor 100 Jahren brach das letzte Jahr des Ersten Weltkriegs an. Dieser Krieg fand vor allem außerhalb der Grenzen des damaligen deutschen Kaiserreichs statt. Im Westen vor allem in Nordfrankreich und auf dem Gebiet Belgiens. Das mag erklären, weshalb die Erinnerungskultur an die Zerstörungen und an das Leiden, [...]

20 20 01 2018

KNK: Stoppt den türkischen Angriff auf Rojava (Nordsyrien)

By |2018-03-13T01:01:02+00:0020-01-2018|Autoren, EU, Featured Article, Jürgen Klute, Politik, Start|0 Comments

Die holländische Journalisten Frederike Geerdink twittert regelmäßig über die Entwicklungen in der Türkei, vor allem im kurdischen Teil, und – soweit möglich – auch über die Entwicklungen in Rojava. Auf Twitter kann mir unter @fgeerdink folgen. Aufruf für Afrin! Keine zivilen Opfer in Afrin – wie die Türkei [...]

19 19 01 2018

TOYP 2018 – a new project of JCI Belgium

By |2018-03-12T22:39:04+00:0019-01-2018|Autoren, Brüssel, EU, Featured Article, Gesellschaft | Kultur, Interviews, Jürgen Klute, Städte | Regionen, Start|0 Comments

JCI Belgium starts a new project: TOYP 2018. Edith Patron (JCI The Heart of Europe), project leader of the TOYP project on national level of JCI Belgium, explains to Europa.blog what this project is about. Europa.blog: What does it mean TOYP and why are you organizing it? Edith Patron: For [...]

17 17 01 2018

Die Stimme der Regionen in der EU: Karl-Heinz Lambertz im Gespräch mit Alexander Louvet

By |2018-01-17T17:38:32+00:0017-01-2018|Autoren, EU, Featured Article, Powershoots TV, Start, Videos|0 Comments

Hier geht's zur EU Art Gallery von Alexander Louvet Hier geht es zur Webseite von Powershoots TV Positive Energy in Europe Der Ausschuss der Regionen (ADR) ist eine kaum bekannte Institution der Europäischen Union. Dabei gibt es ihn schon seit 1994, also schon fast ein Vierteljahrhundert. Im [...]

16 16 01 2018

EuropaCamp: Wie sieht dein Europa aus?

By |2018-03-12T22:40:22+00:0016-01-2018|Autoren, EU, Gesellschaft | Kultur, Interviews, Jürgen Klute, Politik, Special Articles, Start|0 Comments

Interview mit Sascha Suhrke, Program Director Politics and Society der ZEIT-Stiftung Ebelin und Gerd Bucerius. Fragen von Jürgen Klute. Sascha Suhrke | Foto: David Ausserhofer Link zur Website des EuropaCamps. Link zur Anmeldung zum EuropaCamp. Link zum Programm des EuropaCamps. Europa.blog: Herr Suhrke, [...]

15 15 01 2018

Graffiti am Canal Saint Martin und l’Ourcq

By |2018-11-09T23:53:36+00:0015-01-2018|Autoren, Foto-Galerien, Graffiti Art Forum, Jürgen Klute, Städte | Regionen, Start|0 Comments

Paris ist voller Graffiti und Sticker und anderen Formen von Urban und Street Art. Eine reizvolle Graffiti-Strecke sind die Ufer der Kanäle Saint Martin und l'Ourcq nord-östlich des Stadtzentrums. Die folgenden Fotos wurden in diesem Bereich gemacht. Außerdem enthält die Galerie noch ein paar Graffiti-Fotos aus dem jüdischen Viertel von Paris. Alle Fotos: [...]

January 2018
M T W T F S S
« Dec   Feb »
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031  
pressclubbrusselseurope_image001
ea-logo-neu-2  
January 2018
M T W T F S S
« Dec   Feb »
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031  
pressclubbrusselseurope_image001

Europawerkstadt Gelsenkirchen 25.-28.02.2019

Europawerkstadt Gelsenkirchen 25.-28.02.2019

Newsletter abonnieren

Upcoming Events

  1. Europa-Werkstatt – Gelsenkirchen

    February 25 - February 28
  2. FOTOWORKSHOP: EUROPA VISUALISIEREN

    February 25 @ 14:00 - 18:00 CET
  3. OPEN SPACE EUROPE in Gelsenkirchen

    February 27 @ 18:00 - 20:00 CET

europe’s far right RECHEARCH NETWORK

Aktuelles aus Europa

  • Ungarns Regierungschef Orban hat eine neue Kampagne gegen die EU gestartet. Diesmal zielt sie direkt auf Kommissionschef Juncker. Das bedeutet Ärger für Orban-Freund Weber.
  • an Asselborn (69) ist seit fünfzehn Jahren Minister für auswärtige und europäische Angelegenheiten in Luxemburg. Damit ist der Sozialdemokrat der dienstälteste Außenminister der Europäischen Union. Seit 2014 ist Asselborn zudem Minister für Immigration und Asyl im Großherzogtum Luxemburg. Sven Lilienström, Gründer der Initiative Gesichter der Demokratie, sprach mit Jean Asselborn über die anstehende Europawahl, die Vorbereitungen auf einen möglichen „No-Deal-Brexit“ und die Frage, warum Radfahren noch schöner ist als Außenminister zu sein.
  • Auch nach über zwei Monaten und erheblichen Konzessionen wollen die «gilets jaunes» nicht von der Bühne abtreten. Der Philosoph Alain Finkielkraut sieht in ihrer Präsenz ein Resultat der zerschlagenen Parteistrukturen – und der zunehmenden Macht sozialer Netzwerke.
  • Matt Chorley hat den Traumjob jedes Journalisten: Auf den Parlamentskorrespondenten der Londoner "Times" hört das politische Großbritannien
  • Belgique: 75 ans après la Seconde Guerre mondiale, 27 Belges reçoivent encore une pension complémentaire de Berlin pour "fidélité, loyauté et obéissance". C'est ce qu'Adolf Hitler lui-même leur a garanti en 1941, rapporte De Morgen.
  • Die EU legt sich immer öfter mit Google, YouTube & Co. an – wie zuletzt bei der Copyright-Reform. Doch wie sieht es mit eigenen Projekten im Internet aus, etwa dem “digitalen Binnenmarkt”? Nicht so doll. Eine vorläufige Bilanz.
  • Weniger Europa ist keine Option für die Parteien im linken Spektrum. Das gilt auch für die europapolitisch zerrissen erscheinende Linkspartei. Auch und gerade weil sie unterschiedliche Milieus adressiert: Die Rechte der Arbeit gegen die Drinnen-Draußen-Logik zu stärken, das wäre ein Rezept.
  • Der Kurdenführer ist seit 1999 auf einer türkischen Insel inhaftiert. Es gibt so gut wie keinen Kontakt zum Gründer der PKK. Dennoch reicht sein Einfluss weit.
  • In weniger als 100 Tagen finden die Wahlen zum Europäischen Parlament statt. Es werden die wichtigsten Europawahlen werden, seitdem die EU-Parlamentarier zum ersten Mal am 11. Juni 1979 über eine Direktwahl bestimmt wurden.
  • Deutschland legt bekanntlich großen Wert auf die Einhaltung der EU-Regeln. Nur wenn es um die deutsche Wirtschaft geht, dann drückt Kanzlerin Merkel schon mal ein Auge zu.

Bild des Tages

Proofil Translation

Galerie Hans Niehus

Galerie Hans Niehus

Je suis Charlie

Alexander Louvet EU “Art Gallery”

Europa Alternativ

ea-logo-neu-2  

The European Democracy Lab

macorpolis_44536b
correctiv_logo-kl-b
LOSTinEUROPE_ohne_final
fw_1df2c0

A photo blog on cross-cultural life in Brussels

Les amis des créons et de crayon de Bruxelles

Unterstützen Sie Europa.blog auf Steady

Categories

Archives

This website uses cookies and third party services. Settings Ok

 

 

Join our Newsletter

Unser Newsletter informiert Sie über neue Beiträge auf Europa.blog

 

Um den Newsletter zu bestellen, füllen Sie bitte das folgende Formular aus.

Nach dem Absenden des ausgefüllten Formulars erhalten Sie an die eingegebene Mailadresse eine Mail mit einem Bestätigungslink.

Nur wenn Sie die Bestellung des Newsletters über diesen Link bestätigt haben, erhalten Sie den Newsletter.

 

Sie Können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Ihre Daten werden dann aus der Verteilerliste gelöscht. Weitere Hinweise finden Sie unter "Datenschutz".